bueroklammer
bueroklammer

Vermieter und Berufsreisende – gemeinsam stark durch Information

Unser Blog bietet Vermietern, Monteuren, Handwerkern, Studenten und Feriengästen wertvolle Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Thema Monteurunterkünfte. Bei uns finden Sie eine praktische Übersicht über alle Themenbereiche, die wichtig für das Buchen und die Vermietung von Monteurzimmern und Ferienwohnungen sind.

01.09.2017 - Vermieter-Portrait September 2017 ist online

Blog 01092017

Die Monteurwohnung von der Appartementvermietung BERLINSHOME liegt in Kiez-Lage im Ortsteil Prenzlauer Berg in der Pappelallee – direkt zwischen den U-Bahnhöfen Eberswalder Straße und Schönhauser Allee. Der Ort Prenzlauer Berg gehört zum Bezirk Pankow im Nordosten Berlins. Die Unterkunft eignet sich hervorragend für Monteure, Handwerker, Arbeiter oder andere Berufsreisende, die ein schönes Zuhause auf Zeit suchen.

Die gemütliche Appartement-Wohnung ist rund 33 qm groß und komplett eingerichtet. Sie besteht aus einem Zimmer mit Küchenzeile und einem Badezimmer. Die Nichtraucher-Unterkunft bietet Schlafplätze für bis zu drei Personen. Die Küche bietet eine Kochmöglichkeit und ist mit einem Kühlschrank, einer Kaffeemaschine, einem Wasserkocher und einer Mikrowelle ausgestattet. Handtücher und Bettwäsche sowie ein TV-Gerät und Internet über WLAN sind im Mietpreis inklusive. Eine Endreinigung ist gegen einen geringen Aufpreis möglich.
Zum Vermieterportrait

14.08.2017 - Informationspflicht für Monteurzimmer: Worauf muss ich als Vermieter achten?

Blog 14082017

Sie vermieten ein Monteurzimmer oder eine klassische Ferienwohnung? Dann ist es mit der einfachen Bereitstellung des Mietvertrags nicht getan. Als Vermieter haben Sie eine gewisse Informationspflicht, die Sie gegenüber Mietern einhalten müssen. Kommen Sie dieser Pflicht nicht nach, drohen eventuell rechtliche Konsequenzen, wenn der Mieter es darauf anlegt. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie Ihren Gästen mitteilen müssen, um in rechtlich sicheren Gewässern zu manövrieren. weiterlesen

14.08.2017 - Der Deutsche Tourismusverband - DTV: Organisation für die touristische Entwicklung des Landes

Blog 14082017

Der Deutsche Tourismusverband – kurz DTV – blickt auf eine über 115jährige Geschichte zurück. Einst wurde er als „Bund Deutscher Verkehrsvereine“ im Jahr 1902 gegründet und ist heute der Dachverband für sämtliche Tourismusorganisationen auf kommunaler, landesweiter und regionaler Ebene. Der DTV fördert die touristische Entwicklung des Landes, ist jedoch nicht im Außenmarketing des Reiselands Deutschland tätig. weiterlesen

01.08.2017 - Vermieter-Portrait August 2017 ist online

Blog 01082017

Die Monteur- und Privatzimmer-Vermietung Pflüger von Bettina Pflüger befindet sich in der Stadt Schwerte im Ortsteil Ergste – gelegen im Kreis Unna in Nordrhein-Westfalen. Der Ort Ergste ist überregional vor allem wegen des bis heute ehrenamtlich betriebenen „Elsebades“ bekannt. Vermietet werden insgesamt vier Monteur- und Privatzimmer in einer Dachgeschoss-Wohnung in einem ruhigen Zweifamilienhaus, die ausreichend Platz für bis zu neun Personen bieten.

Die Nichtraucher-Unterkunft besitzt eine Größe von rund 90 qm. Die vier Zimmer sind mit getrennten Betten, Beistelltischen, einer Sitzgelegenheit, Kleiderständern, Bügeln, Rauchmeldern, Fernsehen und Internet über W-LAN ausgestattet. Zur gemeinschaftlichen Nutzung gibt es ein Badezimmer mit Wannen-Dusche und WC, ein kleines separates WC sowie eine Küche mit Kühlschrank, Herd, Backofen, Mikrowelle und Kaffeemaschine. Zum Vermieterportrait

31.07.2017 - Fortbildungen für Vermieter von Monteurunterkünften und Ferienimmobilien

Blog 31072017

Wer eine Wohnung etwa für Touristen, Monteure oder Geschäftsreisende anbietet, verfügt nur über wenig Zeit. Denn des Vermieten der freien Räumlichkeiten ist mit vielen Mühen versehen. Da möchte nicht jeder Eigentümer einer Immobilie die ohnehin knappe Freizeit mit einer Weiterbildung verbringen. Doch gerade mit Blick auf die sich verändernden rechtlichen Bedingungen, die sich stets wandelnden Steuergesetze oder die Handhabung der Verwaltung eines Gebäudes lässt sich oft noch einiges dazulernen. Wer darauf verzichtet, riskiert leider sinkende Auslastungszahlen der Wohnung. Bei der Wahl nach optimalen Fortbildungsangeboten sollte allerdings sorgfältig ausgewählt werden – nicht immer halten diese, was sie versprechen. weiterlesen

31.07.2017 - Schadensersatz bei Monteurunterkünften

Blog 31072017

Die überwältigende Mehrzahl der Vermietungen von Monteur- und Arbeiterzimmern bleibt gänzlich störungsfrei. Nichtsdestotrotz kommt es immer wieder vor, dass eine Vertragspartei ihre Pflichten nicht erfüllt. Sie sollten deshalb umfassend über Ihre Rechte und Verpflichtungen informiert sein Ihr Handeln entsprechend ausrichten. Andernfalls droht die Entstehung hoher Schadensersatzforderungen. Denn das Gesetz räumt sowohl dem Vermieter als auch dem Monteur als Mieter umfassende Ansprüche ein. Diese entstehen vor allem, wenn verbindliche Buchungen nicht erfüllt werden, das Zimmer mangelhaft ist oder die Mietsache beschädigt wird. Sollte ein Rechtstreit einmal unvermeidbar sein, müssen Sie eigenständig für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche sorgen und entsprechende Beweise aufbringen. Hierzu sollten Sie anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen. weiterlesen

03.07.2017 - Vermieter-Portrait Juli 2017 ist online

Blog 03072017

Die Monteur- und Ferienwohnung Monfee von Vermieter Andreas Saar und seiner Familie liegt im Ortsteil Rünthe in der Stadt Bergkamen im Ruhrgebiet Nordrhein-Westfalens. Die gemütlich eingerichtete Wohnung bietet Monteuren, Außendienstlern, Handelsvertretern, Servicetechnikern oder auch privaten Familien ausreichend Platz für bis zu 6 Personen. Die Nichtraucher-Monteurwohnung Monfee befindet sich in der ersten Etage des Hauses und ist 80 qm groß. Sie besteht aus zwei Schlafzimmern, einem Dachstudio mit weiteren Schlafplätzen, einem Gemeinschaftsbadezimmer mit großer Duschkabine und einer Waschmaschine, einem Wohnzimmer mit Essbereich und einem 42" Fernseher, einem Flur sowie einer Gemeinschaftsküche. Diese ist mit viel Hausrat ausgestattet wie zum Beispiel Geschirr, Besteck, Töpfe, Pfannen, Gläser, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Elektroherd, Spülmaschine und vielem mehr. Zum Vermieterportrait

01.06.2017 - Vermieter-Portrait Juni 2017 ist online

Blog 01062017

Die A1 Pension Karlsruhe des Vermieters Zoran Plajnsek bietet Monteuren, Handwerkern und Berufsreisenden aller Sparten, die Möglichkeit, eine günstige Unterkunft in der zweitgrößten Stadt Baden-Württembergs zu buchen. Die Monteurunterkunft in Karlsruhe bietet gemütliche Schlafplätze für bis zu 50 Monteure und Handwerker. Berufsreisende können je nach Bedarf, Geschmack und Budget Ein-, Zwei-, Drei-, Vier- und Mehrbettzimmer buchen. Damit finden sowohl Einzelreisende als auch Montageteams die passenden Zimmer. Mit SAT-TV in allen Nichtraucherzimmern und bequemen Betten können sich die Gäste ausgiebig nach anstrengender körperlicher Arbeit erholen. Für berufliche und private Zwecke steht kostenloses Internet über WLAN im Angebot. Jedes Zimmer verfügt über einen Kühlschrank, welcher die Lebensmittel griffbereit vorhält. Zusätzlich bietet die Pension voll ausgestattete Gemeinschaftsküchen mit Kühlschrank, Kaffeemaschine, Backofen, Wasserkocher, Mikrowelle Geschirr und Besteck. Des Weiteren befinden sich in der Pension Gemeinschafts-Badezimmer mit WC und Dusche. Selbstverständlich sind auch Bettwäsche und Handtücher ausgelegt. Zur Reinigung der Arbeits- und Freizeitkleidung steht eine frei nutzbare Waschmaschine zur Verfügung.

Die Pension liegt zentral und befindet sich dennoch in ruhiger Umgebung. Für hohen Erholungswert sorgen zudem Terrasse und Garten mit Gartenmöbeln, sodass Berufsreisende ihre Feierabende nach getaner harter Arbeit ausgiebig genießen können.

Die A1 Pension-Karlsruhe punktet mit guter Verkehrsanbindung. So lässt sich der Hauptbahnhof in lediglich drei Fahrminuten erreichen. Zur Autobahn A1 sind es nur fünf Fahrminuten. Direkt in der Nähe der Pension (200 Meter) befindet sich der Aldi, der besonders Selbstversorger mit kleinem Budget erfreuen wird.

Wer seinen Arbeitseinsatz in den großen und kleinen Industriezonen hat, für den liegt die A1 Pension Karlsruhe strategisch besonders günstig, da alle dort ansässigen Unternehmen in der Umgebung in höchstens 15 Fahrminuten erreichbar sind. Zum Vermieterportrait

02.05.2017 - Vermieter-Portrait Mai 2017 ist online

Blog 02052017

Das Kastanienhaus der Vermieterin Janßen-Timmen befindet sich in Lienen, am Teutoburger Wald, in Nordrheinwestfalen zwischen Münster und Osnabrück.

Mit seinen 300 Quadratmetern bietet das Haus in 25 Zimmern bis zu 21 Schlafplätze. Das Kastanienhaus ist ein gemütliches Zuhause für Handwerk und weitere Berufsreisende, für Einzelpersonen und kleine sowie große Gruppen. Vier Vollausgestattete Badezimmer inklusive WC, Dusche und Badewanne gewährleisten, dass sie von den Gästen ohne lange Wartezeiten genutzt werden können. Selbstversorger dürfen sich auf drei vollausgestattete Gemeinschaftsküchen freuen, zu welchen sie zu jeder Tages- und Nachtzeit Zugang haben. Die Küchen warten mit umfassender Ausstattung auf wie zum Beispiel Backöfen, Herde, Spülmaschinen, Kühlschränke sowie Geschirr, Töpfe, Pfannen und Besteck. Auch an die Wäsche ist gedacht. So können zum Beispiel vier Waschmaschinen, drei Trockner, Wäschespinner und Wäscheleinen genutzt werden.

Die Monteurunterkunft punktet mit moderner Ausstattung für Freizeit und Beruf. Dazu gehören zum Beispiel in jedem Zimmer Flat-TVs (zwischen 25 und 60 Zoll), mit welchen sich zahlreiche Sender aus der Heimat empfangen lassen, sowie Radio und Internet.

Das Kastanienhaus wird sowohl Nichtrauchern als auch Rauchern gerecht. Die Zimmer sind allesamt Nichtraucherzimmer. Für Raucher ist das überdachte "Raucherparadies" eingerichtet, das vor Wind und Wetter schützt und in welchem sich auch wunderbar grillen lässt. Eine großzügige Terrasse mit Gartenmöbeln und ein großer Garten laden zur ausgiebigen Erholung ein. Für sportliche Aktivitäten stehen drei Fahrräder und eine Tischtennisplatte bereit. Zusätzlich dürfen Interessierte an einem eigenen Bogenschießstand trainieren.

Das Haus bietet für Monteure zudem kostenlose Parkplätze, die für bis zu zehn PKWs oder größere Transporter ausgelegt sind. Wer bereits mit einem Elektrofahrzeug unterwegs ist, darf sich über eine Lademöglichkeit freuen.

Selbstversorger finden einen Supermarkt in rund 2,5 Kilometern. Wer ein Restaurant vorzieht, findet dieses in 1,3 Kilometern Entfernung. Die nächste Bushaltestelle liegt nur 600 Metern entfernt. Der Bahnhof ist nach circa 5 Kilometern zu erreichen. Zum Vermieterportrait

03.04.2017 - Vermieter-Portrait April 2017 ist online

Blog 03042017

Das GS Gästezimmer Stuttgart bietet Monteuren, Handwerkern und vielen weiteren Berufsreisenden ein gemütliches Zuhause in der Hauptstadt Baden-Württembergs. Im Gästehaus können 16 Zimmer, darunter Einzelzimmer, Doppelbettzimmer, 2-Bett-Zimmer und 3-Bettzimmer für insgesamt 36 Gäste, gebucht werden. Jedes Zimmer bietet einen eigenen TV mit Kabelfernsehen. Die Gäste haben zudem in jedem Zimmer Internetzugang über WLAN.

Selbstversorger dürfen sich über zwei vollausgestattete Gemeinschaftsküchen freuen. Lange Wartezeiten für WC und Bad gibt es nicht, da das Gästehaus über vier Gemeinschaftsbadezimmer mit Duschbad und WC verfügt. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Auch an die Raucher ist gedacht, denn sie dürfen auf den Balkons rauchen.

Ein besonderer Pluspunkt ist, dass das Mitbringen von Haustieren nach vorheriger Absprache erlaubt ist.

Monteure, die mit PKW anreisen, kann die hauseigenen Parkplätze gegen eine geringe Gebühr tages- oder monatsweise nutzen.

Das GS Gästezimmer Stuttgart liegt am Rande der Innenstadt und bringt alle Vorzüge einer Großstadt. Gleichzeitig befindet sich das Gästehaus in einer ruhigen Lage, sodass auch Erholung gewährleistet ist.

Die Umgebung des Gästehauses wartet mit einer für eine Großstadt üblichen guten Infrastruktur auf und ist durch öffentlichem Nahverkehr gut erschlossen. Die Gäste erreichen in fünf Gehminuten den Hauptbahnhof und bis zur Stadtbahn sind es lediglich 100 Meter. Selbstversorger finden zahlreiche günstige Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. Für Freizeitaktivitäten und Kulturinteressen hat die Stadt auch einiges zu bieten. Kulturfreunde können zum Beispiel den Schlossgarten mit Opernhaus und das Schauspielhaus besuchen. Technikfans sind das Benz-Museum und Porsche-Museum zu empfehlen. Auch für Naturfreunde finden sich zahlreiche Anlaufstationen wie zum Beispiel die Park-Seen, Rot- und Schwarz-Wildpark sowie viele weitere interessante Ausflugsziele. Zum Vermieterportrait

01.03.2017 - Vermieter-Portrait März 2017 ist online

Blog 01032017

Die Monteurunterkunft La Minerva im Rhein-Neckar-Gebiet bietet in Ludwigshafen und Mannheim voll ausgestattete, gemütliche Ein- und Zwei-Zimmerwohnungen. In den Wohnungen finden Handwerker und Monteure ein gemütliches Zuhause am Einsatzort. Die Unterkünfte sind sowohl für Einzelpersonen als auch für Montageteams geeignet, da die Nichtraucher-Zimmer alleine bis zu dritt bewohnt werden können. Sie verfügen über vollausgestattete Küchen mit allen nötigen Geräten wie zum Beispiel Herd, Kühlschrank, Geschirrspüler, Backofen, Kaffeemaschine, Mikrowelle sowie Küchenutensilien. Die Schafzimmer sind mit gemütlichen Betten, SAT-TV, Esstisch ausgestattet.

Die Badezimmer der Monteurwohnungen bieten Duschen und Badewanne sowie eine Waschmaschine. Manche Wohnungen besitzen zudem einen Balkon.

Alle Wohnungen der Monteurunterkunft La Minerva sind in einer guten Infrastruktur eingebettet. So befinden sich Supermärkte, Metzger, Bäcker und Restaurants in der Nähe der Wohnungen. Auch haben die Monteurwohnungen eine hervorragende Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr. Wer mit eigenen Fahrzeugen anreist, kann entweder einen hauseigenen Stellplatz frei nutzen oder auf zahlreiche öffentliche Parkplätze direkt an der Monteurunterkunft zurückgreifen.

Catharina Niederberger bietet ihre Monteurunterkünfte bereits seit drei Jahren mit Erfolg an. Auch sie gehört zu den Vermietern, die es möglich machen, Wohnraum in einer Großstadt, wo das Wohnen üblicherweise besonders kostspielig ist, zu einem günstigen Preis zu mieten. Mit ihren Wohnungen ermöglicht sie Monteuren, die Ausgaben gering zu halten und sich gleichzeitig in einer fremden Stadt wie zu Hause zu fühlen. Zum Vermieterportrait

02.02.2017 - Vermieter-Portrait Februar 2017 ist online

Blog 02022017

Die Monteurwohnung Haus Falk der Vermieter Ulrike und Detlef Falk in Wülfrath befindet sich zentral im Städtedreieck Wuppertal-Essen-Düsseldorf. Sie ist daher ideal für Monteure, die ihren Einsatzort in Wülfrath, Wuppertal, Düsseldorf, Velbert, Essen, Heiligenhaus, Ratingen und vielen weiteren Städten haben, da diese schnell zu erreichen sind. Gleichzeitig können sich die Berufsreisenden in ihrer Unterkunft über ein ruhiges Wohngebiet im Ausläufer des Bergischen Lands freuen. Somit punktet die Unterkunft mit zentraler Lage und guter Verkehrsanbindung in gleichzeitig erholsamer Natur.

Die Wohnung bietet mit ihren 70 qm und zwei Schlafzimmern Platz für bis zu vier Gäste. Der Wohnbereich ist mit einem Flat-TV ausgestattet, bietet Internet via WLAN, Funktelefon und eine gemütliche Sitzgruppe.

Des Weiteren bietet die Wohnung eine vollausgestattete Küche mit Backofen, Herd, Kühlschrank, Mikrowelle und Kaffeemaschine. Ein vollausgestattetes Bad mit Badewanne, WC, Waschbecken, und Föhn komplettiert die monteurgerechte Einrichtung. Die Böden im Wohnbereich sind in Laminat gehalten und daher auch für Allergiker geeignet. Bettwäsche, Handtücher und Grundreinigung, einmal in der Woche, gehören mit zum Service und sind im Preis inbegriffen.

Für hohen Erholungswert sorgen Garten und Terrasse und die Möglichkeit mit einem Holzkohlengrill leckere Speisen im Freien zuzubereiten. Zum Relaxen stehen bequeme Liegestühle bereit.

Wer sich sportlich betätigen will, kann zahlreiche schöne Wandertouren und Radtouren in der Natur unternehmen.

Ein kostenloser PKW-Stellplatz wird geboten.

Die Infrastruktur ist gut. So gibt es für Selbstversorger einen Supermarkt in 5 Kilometern Nähe, bei welchem sie alles bekommen, was sie benötigen. Für größere Einkäufe bieten sich Einkäufe in den zahlreichen Supermärkten und Shops in Düsseldorf an. Die Stadt lässt sich in 20 Fahrminuten erreichen. Wer essen gehen möchte, findet ein Restaurant mit leckeren Speisen in einem Umkreis von 5 Kilometern. Zum Vermieterportrait

18.01.2017 - Ferienwohnungen erfolgreich vermieten

Blog 18012017

Freien Wohnraum als Ferienwohnung zu nutzen, hat zwei entscheidende Vorzüge. Zum einen können Sie bei richtiger Kalkulation einen deutlichen wirtschaftlichen Vorteil aus der Miete beziehen und zum anderen kann sich regelmäßige kurzfristige Vermietung auch positiv auf den Erhalt der Wohnung auswirken. So hilft zum Beispiel regelmäßiges Lüften durch die Gäste, Schimmel vorzubeugen. Auch Schäden werden schneller entdeckt, als wenn die Immobilie lange nicht aufgesucht und genutzt wird. Allerdings ist das Vermieten einer Ferienwohnung stark abhängig von der Lage, der Konkurrenzsituation, der Ausstattung und dem Zustand der Immobilie.

Um also eine Ferienwohnung erfolgreich zu vermieten, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Achten Sie auf hohe Auslastung der Ferienwohnung.
  • Achten Sie auf einen guten Zustand.
  • Achten Sie auf eine gute Einrichtung.
  • Kalkulieren Sie alle Kosten in den Mietpreis mit ein.
  • Sprechen Sie mehrere Zielgruppen an.
  • Werben Sie richtig und beachten Sie Gesetze und Vorschriften bei den Preisangaben.

Eine Ferienwohnung kann nur dann lukrativ sein, wenn sie mindestens zu den Ferienzeiten gut ausgelastet ist. Es kann sinnvoll sein, sich nicht nur auf Feriengäste zu konzentrieren, sondern auch eine neue Zielgruppe zu erschließen, um die Wohnung außerhalb der Saisonzeiten vermieten zu können.

Die Ferienwohnung sollte in einem guten Zustand sein. Daher sind regelmäßige Schönheitsreparaturen und gründliche Reinigungen unerlässlich.

Die Einrichtung der Ferienwohnung richtet sich nach dem Bedarf der Gäste. In der Regel legen Gäste bei einer Ferienwohnung Wert auf einen gewissen Komfort. So sollte die Schlafstätte gemütlich und bequem sein. Auch das Badezimmer sollte einladend hygienisch sein und die tägliche Körperreinigung ermöglichen. Dazu gehören WC, Bad, Dusche, Schränke und Ablagen für Hygieneartikel sowie frische Handtücher. Eine vollausgestattete Küche ist auch bei Feriengästen willkommen. Bedienen Sie andere Zielgruppen wie zum Beispiel Monteure und Handwerker, dann ist diese unerlässlich, da Berufsreisende in der Regel Selbstversorger sind, um ihre Ausgaben so gering wie möglich zu halten.

Nebenkosten sind alle Kosten, die Ihnen durch die Vermietung Ihrer Ferienimmobilie entstehen. Es ist daher wichtig, dass Sie akribisch alle Kosten wie zum Beispiel Reinigungskosten, Einrichtungskosten, Steuern, Verwaltungskosten und alle weiteren Ausgaben, die mit der Vermietung in Verbindung stehen, in den Mietpreis der Ferienwohnung mit einfließen lassen.

Es ist häufig schwer, mit einer Ferienwohnung alle Kosten abzudecken und sogar einen Gewinn zu erzielen, wenn diese nur zu Ferienzeiten vermietet wird. Daher ist es sinnvoll, für die Nebensaison einen weiteren Gästekreis zu erschließen. Besonders erfolgreich sind Vermieter mit der Vermietung ihrer Ferienwohnungen als Monteurunterkunft. Viele Besitzer von Ferienwohnungen sind bereits ganz auf die Vermietung an Berufsreisende umgestiegen, da sie die Vorzüge der temporären Vermietung mit der ganzjährigen Auslastung kombinieren.

Damit sind sie nicht mehr nur auf eine Zielgruppe festgelegt, sondern finden einen breiten Anklang bei potentiellen Gästen. Zudem können Sie Ihre Ferienwohnung auf Monteurportalen lancieren. Sind Ihre ersten Berufsgäste zufrieden mit Ihrer Unterkunft, so können Sie sogar damit rechnen, dass Sie von Unternehmen und Unternehmensgruppen für nächste Einsätze fest mit eingeplant werden. Auch werden Unterkünfte, mit welchen die Berufsreisenden und Montageteams zufrieden waren, an andere Unternehmen nicht selten weiterempfohlen. Sie erlangen damit eine höhere Reichweite mit geringstmöglichem Werbeaufwand. Um auch von dem neuen Markt zu profitieren, können Sie unseren Blog studieren. Dort finden Sie zahlreiche Tipps zu allen wichtigen Themenbereichen wie zum Beispiel monteurgerechte Einrichtung, Verordnungen und Gesetze, Preiskalkulation, Vertragsarten, Hausordnungen, allgemeine Geschäftsbedingungen und vieles mehr. Zudem können Sie Ihre Erfahrungen auf unserem Forum austauschen und erhalten dort auch wertvolle Tipps von anderen erfahrenen Vermietern. weiterlesen

18.01.2017 - Die Gewerbesteuer für Vermieter von Monteurwohnungen und Ferienhäusern

Blog 18012017

Die Vermietung einer Monteurwohnung oder Ferienimmobilie ist für viele eine willkommene Einnahmequelle. Je nachdem, ob die Vermieter privat oder gewerblich verdienen, kann eine Gewerbesteuerpflicht anfallen. Ob Sie gewerbesteuerpflichtig sind, hängt davon ab, ob Sie in Gewinnerzielungsabsicht vermieten oder lediglich Ihr Vermögen verwalten. Der Gesetzgeber in Deutschland unterscheidet also zwischen zwei grundlegend unterschiedlichen Vermietungsformen von Monteurzimmern und Ferienimmobilien.

  • 1. Vermietung von Monteurzimmern und Ferienwohnungen als Vermögensverwaltung
  • 2. Vermietung von Monteurzimmern und Ferienwohnungen in Gewinnerzielungsabsicht.

Vermietung von Monteurzimmern und Ferienwohnungen als Vermögensverwaltung

Die Immobilie, die dem Vermögen zugerechnet werden kann, muss regelmäßig renoviert und instandgehalten werden, um ihren Wert zu erhalten. Die Instandhaltung kostet Geld, das aufgebracht werden muss. Um die Instandhaltung finanzieren zu können, wird die Immobilie privat vermietet. Eine Vermietung zum Zweck der Werterhaltung kann der privaten Vermögensverwaltung zugerechnet werden.

Vermietung von Monteurwohnungen und Monteurzimmern in Gewinnerzielungsabsicht

Vermieten Sie Monteurzimmer und Ferienwohnungen hotelmäßig, so legt dieses der Gesetzgeber als gewerbsmäßige Vermietung aus.

Um also zu wissen, ob Sie ein Gewerbe anmelden müssen und auch Gewerbesteuer bezahlen müssen, ist es wichtig, die Abgrenzungsmerkmale zwischen gewerblicher und Privatvermietung zu kennen.

Ein erster Anhaltspunkt, ob Sie in die Gewerbesteuerpflicht fallen, ist, ob Sie Ihre Zimmer selbst vermieten oder zusätzliches Personal für die Vermietung anstellen. Entscheidend sind zum Beispiel auch Dienstleistungen, die Sie zur Vermietung mit anbieten. Wenn Sie zur Vermietung der Ferienwohnung oder der Monteurunterkunft Verpflegungs- oder Wäschereinigungsservice mit anbieten, kann Ihnen der Gesetzgeber das unter Umständen bereits als gewerbliche Vermietung auslegen.

Daher ist es wichtig, sich im Vorab zu informieren, ab wann eine Vermietung als hotelmäßige Vermietung gilt. Auch interessant ist, dass eine gewerbliche Vermietung und damit eine Gewerbesteuerpflicht nicht zwangsläufig bedeuten muss, dass Sie auch Gewerbesteuer bezahlen müssen. Es gibt Freigrenzen, die Sie, abhängig vom Gesamtumsatz, von der Gewerbesteuerbezahlung befreien. So ist es durchaus eine Überlegung wert, ob Sie tatsächlich nur privat vermieten möchten, wenn Sie bestimmte Dienstleistungen mit anbieten wollen.

Wenn Sie nur privat vermieten wollen, heißt das nicht zwangsläufig, dass Sie gar keine Dienstleistungen mit anbieten dürfen. Auf unserem Blog finden Sie nützliche Informationen, um privater von gewerblicher Vermietung abgrenzen zu können.

Insgesamt lässt sich nicht pauschal sagen, welche Vermietungsart, privat oder gewerblich, die bessere für Sie ist. Dies hängt immer vom Einzelfall ab und von der Intension, die Sie mit der Vermietung von Monteurunterkünften verfolgen. weiterlesen

17.01.2017 - Abmahnung bei falscher Preisauszeichnung der Ferienwohnung

Blog 17012017

Es passiert immer wieder, dass Vermieter von Ferienwohnungen und Monteurunterkünften in teure Abmahnfallen tappen. Um vor unlauterem Wettbewerb und die Verbraucher zu schützen, hat der Gesetzgeber Vorschriften erlassen, welche die Transparenz der Preise gewährleisten sollen und Verbrauchern einen Vergleich der Mietangebote zu ermöglichen, ohne sich durch einen Preisdschungel kämpfen zu müssen. Leider ist es für Vermieter nicht immer leicht, alle Vorschriften richtig umzusetzen. Häufig werden Vorschriften und Gesetze erst durch Gerichtsurteile konkretisiert, da sich nach der Gesetzgebung herausstellen kann, dass mehrere Auslegungen möglich sind. Die Wettbewerbszentrale wacht über ordnungsgemäße Preisauszeichnungen und kann gegebenenfalls bei Zuwiderhandlung abmahnen und Klage gegen Sie einreichen.

Als Vermieter von Ferienwohnungen und Monteurunterkünften können Sie sich dennoch durch Information über die Preisvorschriften vor teuren Abmahnungen schützen.

Zu den Vorschriften der Preisauszeichnung gehört zum Beispiel, dass alle Pflichtleistungen, die ein Gast zu tragen hat, im Endpreis enthalten sein müssen. Freiwillige Leistungen müssen deutlich auf der Angebotsseite platziert und erkennbar sein. Wenn Sie zum Beispiel die Endreinigung als freiwillige Leistung anbieten, so müssen Sie explizit darauf hinweisen, dass die Endreinigung im Endpreis nicht enthalten ist und der Preis der Endreinigung deutlich erkennbar sein. Allerdings gibt es auch Leistungen, welche der Mieter tragen muss und diese dennoch nicht im Endpreis enthalten sein müssen. Das kann zum Beispiel bei verbrauchsabhängigen Preisen der Fall sein wie bei Telefonkosten.

Dies sind nur zwei Beispiele möglicher Stolpersteine, die Sie beachten müssen.

Um wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden, ist es also wichtig, dass Sie möglichst umfassend über die Preisvorschriften informiert sind und Neuerungen kennen.

Für das werbliche Anbieten von Ferienwohnungen und Monteurunterkünften gehören für Sie zu den wichtigen Vorschriften das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb, das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen und die Aufgaben sowie Befugnisse der Wettbewerbszentrale. Zudem ist das Wissen um Gerichtsurteile, welche die Gesetze konkretisieren können, auch wesentlich, um eine abmahnsichere Preisauszeichnung zu platzieren. Mit aktuellem Wissen können Sie sich effizient vor berechtigten Abmahnungen und damit verbundenen Kosten schützen.

Sind Sie bereits in die Abmahnfalle hineingetappt, so sollten Sei auf jeden Fall einen Fachanwalt hinzuziehen. Dieser wird Sie kompetent darüber beraten können, ob Sie es auf einen Prozess ankommen lassen sollten, oder eine berechtigte Abmahnung erhalten haben. Auf jeden Fall können Sie sich durch Information und Vergleichen mit Mitbewerbern im Vorfeld schon gut vor Preisauszeichnungsirrtümern schützen. weiterlesen

17.01.2017 - Kirchensteuer für Vermieter von Handwerkerzimmern, Monteurwohnungen sowie Arbeiterzimmern

Blog 17012017

Auch Vermieter von Handwerkszimmern, Monteurwohnungen sowie Arbeitszimmern müssen unter Umständen Kirchensteuern bezahlen, die einen nicht unerheblichen Kostenfaktor darstellen. Ob Sie für die Vermietung Ihrer Monteurzimmer überhaupt kirchensteuerpflichtig sind, hängt in erster davon ab, ob Sie sich in einer christlichen Religionsgemeinschaft befinden oder nicht. Nicht alle Kirchenmitglieder müssen Kirchensteuer für die Vermietung von Monteurzimmern und Ferienwohnungen bezahlen. Die Kirchensteuer-Bezahlungspflicht hängt von der Höhe des Bruttogewinns ab. Haben Sie zum Beispiel Investitionen für Ihre Immobilie getätigt, wie zum Beispiel eine neue Einrichtung für den Gästebedarf, welche die Einnahmen übersteigen, so kann es sein, dass keine Einkommenssteuer anfällt. Somit würde auch keine Kirchensteuer anfallen, da diese direkt an die Einkommenssteuer gekoppelt ist.

Allerdings kann dann ein zweiter Kostenfaktor für die Kirchensteuer ins Spiel kommen: das Kirchengeld. Je nach Wohnort kann es sein, dass ein Kirchengeld anfällt, das nicht an die Einkommenssteuer gekoppelt ist. Dieses wird an die jeweilige Kirchengemeinde entrichtet. Nicht jede Kirchengemeinde darf in Deutschland Kirchensteuer erheben. Um zu erfahren, ob, wieviel und welche Kosten Ihnen durch den Besitz und die Vermietung von Ferienimmobilien und Monteurzimmern entstehen könnten, ist grundsätzlich folgendes Wissen notwendig:

Darf Ihre Religionsgemeinschaft in Deutschland Kirchensteuern erheben?

In unserem Ratgeber finden Sie eine Auflistung aller Religionsgemeinschaften, die Kirchensteuern erheben dürfen.

Fällt eine Einkommenssteuer an und wie hoch ist dieses?

Die Kirchensteuer ist direkt an das Einkommen gekoppelt, sodass Sie unter Umständen auch für das Vermieten von Ferienwohnungen und Monteurunterkünften Kirchensteuern bezahlen müssen. Hatten Sie zu hohe Investitionen oder ein zu geringes Einkommen, so kann unter Umständen die Bezahlung der Einkommenssteuer und damit der Kirchensteuer entfallen.

Müssen Sie Kirchengeld bezahlen?

Die Höhe des Kirchengeldes hängt von der Gemeinde ab, in welcher Sie ansässig sind. In Ihrer Gemeinde erfahren Sie alle Regularien über das Kirchengeld.

Wie hoch ist der Kirchensteuersatz?

Der Kirchensteuersatz ist abhängig von dem Bundesland, in welchem Sie ansässig sind. Auch spielt die Religionsgemeinschaft eine Rolle

Erfahren Sie auch, was passiert, wenn Sie die Konfession wechseln und ab wann Sie nicht mehr kirchensteuerpflichtig sind, wenn Sie aus der Kirche austreten. Auch hier sind Sie an Vorschriften gebunden. Erfahren Sie dabei, wie Sie genau vorgehen, wenn Sie aus der Kirche austreten wollen. weiterlesen

17.01.2017 - Das Wohnraumschutzgesetz – Pflichten des Eigentümers zum Wohle der Allgemeinheit

Blog 17012017

In vielen Großstädten ist der Wohnraum knapp, da in den vergangenen Jahrzehnten die Schaffung und Erhaltung sozialen Wohnraums bei gleichzeitigem Zuwachs von Einwohnern vernachlässigt wurde. Daher haben viele Städte und Gemeinden Wohnraumschutzgesetze erlassen, die verbieten, den Wohnraum als Ferienwohnung zu nutzen. Es ist also wichtig, dass Sie wissen, ob auch in der Region Ihrer Immobilie solche Wohnraumschutzgesetze gelten und ob Ihre Wohnung davon betroffen ist. Erfahren Sie alles Wichtige zu den Wohnraumschutzgesetzen, was Sie beachten müssen und wie Sie sich davor schützen können.

Mit dem richtigen Wissen können Sie unter Umständen Ihre Ferienwohnung oder Monteurunterkunft vermieten, auch bei vorhandenem Wohnraumschutzgesetz und dem Verbot, Wohnraum temporär, beziehungsweise als Ferienwohnung oder Monteurunterkunft zu vermieten. Häufig können betroffene Vermieter von Ferienwohnungen oder Monteurunterkünften bei ihren Gemeinden Ausnahmegenehmigungen einholen und damit weiter an Feriengäste und Berufsreisende vermieten.

Bevor Sie also Ihre Immobilie an Feriengäste oder Monteurunterkünfte vermieten, bereiten Sie sich gegen ein mögliches Wohnraumschutzgesetz vor. Erfahren Sie zunächst, wie es zu dem Anstieg der Wohnraumschutzgesetze kam und über allgemeine Gesetzgebungsverfahren in diesem Bereich. Erfahren Sie, ob in Ihrer Gemeinde bereits ein solches Wohnraumschutzgesetz besteht und ob Sie selbst betroffen sind. Erfahren Sie, ob Sie Ihre Immobilie dennoch trotz Wohnraumschutzgesetz vermieten können. Erfahren Sie auch, warum Ihre Chancen besser sind, Ihre Wohnung als Monteurwohnung zu vermieten als an Feriengäste. Erfahren Sie, welche weiteren Vorschriften Sie bei der Vermietung Ihrer Immobilie beachten müssen. Erfahren Sie auch, welche erheblichen Unterschiede in den Gemeinden zwischen den Wohnraumschutzgesetzen bestehen. Mit umfassendem Wissen verringert sich die Gefahr, durch ein neu aufgelegtes Wohnraumschutzgesetz in Ihrer Gemeinde oder Stadt "kalt erwischt" zu werden. weiterlesen

17.01.2017 - Mängel in der Monteurunterkunft

Blog 17012017

Die Buchung von Monteurunterkünften hat vielen Berufsreisenden die Möglichkeit eröffnet, mobil zu arbeiten und ihr Budget selbst in den Großstädten gering zu halten. Dennoch gibt es auch Ärgernisse, welche durch die Buchung von Monteurzimmern entstehen können. So kommt es ab und an vor, dass sich positiv klingende Annoncen in der Praxis als haltlos erweisen und die Monteurunterkunft erhebliche Mängel aufweist. Dies kann den Aufenthalt in diesen Unterkünften gründlich vermiesen. Bei all dem Ärger, der Ihnen durch solche Vermieter zugemutet wird, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, um gegen solche Angebote vorzugehen. Dabei ist es wichtig, dass Sie bereits im Vorfeld vorbereitet sind, um gegebenenfalls schnell und optimal reagieren zu können und am besten solche Angebote von vornherein aussortieren zu können.

Zunächst ist eine genaue Recherche notwendig. Diese muss auf dem richtigen Portal nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, wenn die Angebote mit den wichtigen Informationen bereits aufgelistet sind. So können neben den allgemeinen Informationen zu der Monteurunterkunft auch Fotos wichtige Informationen geben. Fotos sollten aussagekräftig sein und alle wichtigen Bereiche wie zum Beispiel Schlafplätze, Sanitärbereiche und die Umgebung zeigen. Neben Fotos, die leider auch manipuliert werden können, geben auch Bewertungen einen wichtigen Hinweis auf die Qualität der Unterkunft. Aber auch Bewertungen sollten Sie genau betrachten. Je detailreicher eine Bewertung ist, desto wertvoller ist Sie für Sie als Informationsquelle. Mit beiden Informationsquellen, den Fotos, Bewertungen und den Informationen durch die Vermieter, können Sie sich bereits ein gutes Vorabbild über die Unterkunft machen. Versuchen Sie auch, für Sie wichtige Informationen, die Sie nicht dem Angebot des Vermieters entnehmen können, bei dem Vermieter zum Beispiel über E-Mail im Vorab zu erfragen. E-Mail-Anfragen sind besser als mündliche Anfragen, da Sie im Fall der Fälle ein wichtiges Beweismittel haben, wenn die Monteurunterkunft nicht die zugesagten Leistungen erbringt oder den versprochenen Zustand aufweist.

Mit Ihrer Vorabrecherche, die verhältnismäßig wenig Zeit beansprucht, können Sie zweierlei erreichen. Sie minimieren das Risiko erheblich, an eine Monteurunterkunft zu geraten, die Mängel aufweist. Zudem finden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Monteurunterkunft nach Ihren Vorstellungen. Welche Mittel Ihnen weiter zur Verfügung stehen und wie Sie im konkreten Fall vorgehen können, wenn Sie doch an eine mangelhafte Wohnung geraten sind, erfahren Sie in unserem Ratgeber. weiterlesen

16.01.2017 - Hostel als Monteurunterkunft

Blog 16012017

Viele Berufsreisende kennen das Problem. Der Arbeitseinsatz befindet sich in einer Großstadt und der Arbeitszeitpunkt zur Hochsaison. Häufig ist es da schwierig, wenn nicht gar unmöglich, herkömmliche bezahlbare Pensionen, Ferienwohnungen oder Hotelzimmer zu finden. Besonders Montageteams und größere Arbeitsgruppen müssten auf herkömmlichem Wege viel Mühe und Zeit aufwenden, um die passende Unterkunft zu finden. Wer also auf der Suche ist, könnte in den Hostels die ideale Lösung finden.

Hostels ermöglichen, die Kosten für den mobilen Berufseinsatz gering zu halten. Gleichzeitig finden auch Montageteams und größere Arbeitsgruppen passende Übernachtungsmöglichkeiten. Selbst in Großstädten lassen sich Hostels mit besonders günstigen Buchungspreisen finden.

Erfahren Sie, was Hostels sind und was diese von anderen Übernachtungen wie zum Beispiel Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen unterscheidet. Erfahren Sie, wie sich die Hostels von den Anfängen bis heute verändert haben und welche Komfortleistungen sie für Berufsreisende bieten.

Hostels, die ursprünglich als Wohnheime für Wanderarbeiter gegründet wurden, boten geringstmöglichen Komfort. Große Schlafsäle mit unbequemen Etagen-Feldbetten waren die Regel für diese Unterkunftsarten. Inzwischen gibt es zahlreiche Hostels mit gemütlichem Schafkomfort. Moderne Lösungen bieten Einbett-, Zweibett- und Mehrbettzimmer. Bei der Auswahl der richtigen Hostels sollten Sie mehrere wichtige Kriterien berücksichtigen.

  • Sind die Übernachtungen günstig?
  • Welche Schlafstätten werden geboten?
  • Sind die Hostels für Selbstversorger oder bieten sie günstige Serviceleistungen?
  • Wie sind die Zimmer ausgestattet?
  • Sind genügend Stromanschlüsse für eigene Geräte wie Radiowecker, Aufladung für Handys, Laptops vorhanden?
  • Kann Internet genutzt werden?
  • Gibt es Fernseher auf jedem Zimmer oder mindestens einen großen Flat-TV in einem Gemeinschaftsraum?
  • Gibt es Abschließmöglichkeiten für Wertsachen und Gerätschaften?
  • Gibt es kostenlose oder preisgünstige Parkplätze für PKWs und Firmenfahrzeuge?
  • Wie ist die Infrastruktur? Gibt es Einkaufsmöglichkeiten, Verkehrsanbindungen, Erholungsmöglichkeiten?
  • Liegt die Monteurunterkunft in einer ruhigen Umgebung?

In unserem Blog erfahren Sie, wie Sie mit gezielten Fragenstellungen passende Unterkünfte auswählen und Unterkünfte, die nicht Ihren Kriterien entsprechen, schnell aussortieren zu können. Dabei ist es nicht unbedingt notwendig, dass Sie sich vor Ort ein Bild machen. Sie finden auf unserem Portal eine Auflistung der Unterkünfte an dem geplanten Einsatzort mit wichtigen Informationen, Fotos und Bewertungen. Zudem können Sie direkt mit den Anbietern in Kontakt treten und diesen Fragen stellen, deren Beantwortung Sie in der Auflistung der Hostels nicht finden konnten. weiterlesen

16.01.2017 - Welcher Vertrag ist der richtige für mich als Vermieter

Blog 16012017

Grundsätzlich gibt es vier Hauptvarianten an Mietverträgen für Gäste von Monteurwohnungen und Ferienzimmern und Privatwohnungen.

  • Der herkömmliche Mietvertrag
  • Der Beherbergungsvertrag
  • Der Reisevertrag
  • Der Pachtvertrag

Über den Mietvertrag können Sie Ihren Wohnraum privat vermieten. Dabei haben Sie die Wahl zwischen befristeter und unbefristeter Vermietung. Die unbefristete Vermietung hat gegenüber der befristeten Vermietung den Vorzug, dass Sie sich nicht regelmäßig um neue Mieter bemühen müssen. Sie können Ihre Wohnung unmöbliert vermieten und mit regelmäßigen Mieteinnahmen rechnen. Der Nachteil liegt darin, dass Sie ein höheres Mietausfallsrisiko tragen, wenn der Mieter seine Arbeit verliert oder aus sonstigen Gründen die Miete nicht mehr bezahlen kann. Sie haben den Nachteil, dass Sie während des Mietvertrag selbst nicht mehr das Hausrecht besitzen und einen säumigen Mieter nur schwer über eine Kündigung, und wenn nötig, über eine Räumungsklage aus Ihrer Wohnung bringen können.

Befristete Mietverträge haben den Vorzug, dass Sie Ihr Hausrecht nur über einen vorgegebenen Zeitraum an Ihren Mieter abgeben. Weiterer Vorteil ist, dass Sie höhere Preise erzielen können, wenn Sie Ihre Wohnung tage- oder wochenweise vermieten. Sie haben auch nicht nur eine Mietpartei, sondern können mehrere Gäste in Ihrer Wohnung vermieten. Dafür müssen Sie sich regelmäßig um neue Gäste bemühen und riskieren auch Ausfälle in Nebensaisonzeiten oder in Zeiten, in welchen Sie das Zimmer reinigen und für den Gast vorbereiten müssen.

Ein Beherbergungsvertrag hat den Vorteil, dass Sie Ihr Hausrecht behalten und somit jederzeit Zugang zu Ihrer Wohnung haben. Bezahlt ein Mieter nicht, können Sie gegebenenfalls von Ihrem Hausrecht Gebrauch machen. Nachteil ist, dass Sie keinen privaten Beherbergungsvertrag abschließen können, sondern für die Vermietung ein Gewerbe anmelden müssen. Erfahren Sie weitere Details über die unterschiedlichen Verträge wie zum Beispiel Reiseverträge und Pachtvertrag sowie deren Vorteile und Nachteile.

Bei Reiseverträgen ist die Vermietung an weitere Leistungen gekoppelt. Erfahren Sie in unserem Blog, was das konkret für Sie als Anbieter einer Unterkunft bedeutet.

Pachtverträge sind auf dem Mietmarkt für Monteurunterkünfte seltener anzutreffen. Dabei vermieten Sie nicht nur eine Unterkunft, sondern zum Beispiel Ackerland, das der Pächter nutzen kann. weiterlesen

16.01.2017 - Einrichtung von Monteurunterkünften und Monteurwohnungen für Monteure und Handwerker

Blog 16012017

Monteure und Berufsreisende stellen in der Regel keine hohen Komfortansprüche. Dennoch sollten Sie genau planen, Ihre Wohnung oder Unterkunft für die Monteure einzurichten. Die Einrichtung sollte funktional und gleichzeitig gemütlich sein. Sie können Ihre Wohnung durchaus schlicht einrichten und müssen nicht den Komfort bieten, der üblicherweise von einer Ferienwohnung erwartet wird. Gestalten Sie allerdings Ihre Wohnung monteurgerecht, so können Sie mit einer guten Auslastung Ihrer Wohnung rechnen.

Vorüberlegungen zu einer guten Einrichtung Ihrer Monteurunterkunft

Monteure und Handwerker müssen meist körperlich hart arbeiten. Daher ist es wichtig, dass sie sich während Ihrer Ruhezeiten gut erholen können. Eine rückenfreundliche, saubere und bequeme Schlafmöglichkeit ist aus diesem Grund besonders wichtig. Berufsreisende, die nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten suchen, sind in der Regel Selbstversorger. Wichtig ist daher eine jederzeit zugängliche vollausgestattete Küche. Dazu gehören Küchengeräte und Maschinen wie zum Beispiel Kaffeemaschine, Herd, Backofen, gegebenenfalls Spülmaschine, Wasserkocher, Geschirr, Besteck, Pfannen, Töpfe, Kühlschrank und Tiefkühlschrank. Wenn Sie Ihre Wohnung an mehrere Gäste vermieten, ist es von Vorteil, wenn Sie mehrere WCs und Badzimmer bieten. Wichtig sind auch Schränke, Ablageflächen und Sitzmöglichkeiten. Fernseher in jedem Zimmer bei Vermietung einzelner Zimmer sind Standard. Allerdings kann anstelle von Fernsehern in allen Zimmern ein großer Fernseher in einem Gemeinschaftsraum seinen Zweck erfüllen. Unabdingbar ist es auch, den Monteuren und Berufsreisenden Internet mit WLAN anzubieten. Die Böden sollten strapazierfähig sein und in der Wohnung sollten möglichst wenig Accessoires aufgestellt sein. Allerdings sollte die Wohnung auch nicht kahl und kalt wirken. Bilder an der Wand oder Wand-Tattoos verleihen den Räumen eine persönliche Note.

Insgesamt lässt sich eine gute Monteurwohnung günstiger einrichten als eine Ferienwohnung, da sich die Ansprüche der Monteure grundlegend von denen der Feriengäste unterscheiden. Feriengäste erwarten hohen Komfort, Monteure erwarten ein gemütliches Heim, das nach ihren Bedürfnissen ausgerichtet ist. weiterlesen

16.01.2017 - Die gewerbliche Vermietung von Monteurzimmern und Ferienwohnungen

Blog 16012017

Die gewerbliche Vermietung von Monteurzimmern kann eine lukrative Einnahmemöglichkeit eröffnen. Die Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten vom festen Arbeitsstandort hin zu mobilen Einsatzgebieten von Monteuren hat einen erhöhten Bedarf an Wohnraum hervorgebracht. Da Monteure auf günstigen temporären Wohnraum angewiesen sind, hat sich ein neues Mietsegment eröffnet. Mit Ihrem freistehenden Wohnraum können Sie teilhaben an dem neuen Mietmarkt. Gegenüber der Dauervermietung haben Sie durch die Vermietung an Monteure den Vorteil, dass Sie, wenn Sie auch günstige Übernachtungspreise bieten und die Preise klug kalkulieren, mehr einnehmen können, als durch die herkömmliche Vermietung.

Gegenüber der ausschließlichen Überlassung als Ferienwohnung haben Sie den Vorteil, dass Ihre Immobilie durch zusätzliche Vermietung an Monteure ganzjährig ausgelastet ist. Für die Vermietung von Monteurunterkünften stehen Ihnen hauptsächlich zwei Möglichkeiten zur Auswahl Sie bieten Ihre Wohnung durch Beherbergungsvertrag über einen Mietvertrag an.

Mit dem Beherbergungsvertrag ist eine gewerbliche Vermietung verbunden. Sie können mit dem Beherbergungsvertrag zusätzliche Dienstleistungen wie zum Beispiel täglichen Reinigungsservice, Wäscheservice sowie Verpflegungsservice mit anbieten. Zudem behalten Sie das Hausrecht und haben jederzeit Zugang zu Ihrer Immobilie.

Der Mietvertrag ermöglicht Ihnen, Ihre Wohnung privat an Monteure zu vermieten, sofern Sie nicht zusätzliche Dienstleistungen mit anbieten. Das Hausrecht hat bei einem Mietvertrag Ihr Gast. Ohne seine Erlaubnis dürfen Sie Ihre Wohnung nicht betreten, solange der Mietvertrag gilt.

Erfahren Sie, welche Vermietungsform für Sie am besten ist und was Sie bei den jeweiligen Miet-, beziehungsweise Beherbergungsverträgen beachten sollten.

Zahlreiche private Vermieter sind inzwischen auf die gewerbliche Vermietungsform umgestiegen, da sich der neue Mietmarkt für Monteurunterkünfte immer noch in rasantem Wachstum befindet und für Vermieter lukrative Einnahmen einbringen kann. Daher ist es nicht sinnvoll, von vornherein auszuschließen, auch gewerblich zu vermieten. In vielen Fällen kann es aber auch sinnvoller sein, die Wohnung im Sinne der Vermögensverwaltung privat zu vermieten. Erfahren Sie die Vorzüge der privaten und gewerblichen Vermietung von Monteurunterkünften. weiterlesen

16.01.2017 - Bewertungsbogen für Ihre Unterkunft

Ein Bewertungsbogen für Ihre Unterkunft hat drei entscheidende Vorteile.

  • 1. Ein Bewertungsbogen zeigt Ihnen auf, ob Kunden zufrieden oder unzufrieden mit Ihrer Unterkunft sind. Er hilft Ihnen, bestimmte Dinge zu verbessern und zeigt Ihnen auch, was den Kunden gefällt.
  • 2. Der Bewertungsbogen zeigt den Gästen, dass Ihnen deren Meinung wichtig ist. Meist nehmen die Gäste Bewertungsbögen positiv auf und Sie erfahren deren ehrliche Meinung, Anregungen und Ideen.
  • 3. Bewertungsbögen geben Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit, mit der Zufriedenheit Ihrer Gäste zu werben, indem Sie Statistiken aus den Bewertungsbögen über Kriterien, bei denen Sie besonders gut abgeschnitten haben, zu veröffentlichen.
  • Auf was sollten Sie bei dem Bewertungsbogen achten?

  • Zunächst sollten Sie Fragen stellen, die aussagekräftige Antworten zulassen.
  • Gestalten sie den Bewertungsbogen so einfach wie möglich. Die Gäste sollten dabei nicht viel schreiben müssen, sondern möglichst Antworten zum Ankreuzen haben (Multiple Choice)
  • Bieten Sie in Ihrem Bewertungsbogen auch ein Feld an, in welches Gäste Anregungen oder Kritik schreiben können.
  • Gestalten Sie Ihren Bewertungsbogen so kurz wie möglich und so umfangreich wie nötig.

In dem Bewertungsbogen könnten Sie zum Beispiel die Monteure nach deren Zufriedenheit mit Preis/Leistung, Einrichtung, Lage, Service und Sauberkeit fragen. Sie sehen dann nach mehreren ausgefüllten Bewertungsbögen, wo Verbesserungsbedarf besteht und mit welchen Kriterien Sie bei Ihren Gästen punkten. Diese können Sie dann bei der Bewerbung Ihrer Immobilie besonders hervorheben.

Kundenfeedback gehört zudem zu den wertvollsten Analyseinstrumenten, da Sie eine direkte Rückkopplung der Zufriedenheit Ihrer Gäste erhalten. Daher sollten Sie sich nie die Gelegenheit entgehen lassen, Ihre Gäste nach ihrer Meinung zu fragen. Der Bewertungsbogen stellt dabei eine einfache und effiziente Art der Befragung dar. Sie müssen keine Fragen immer wieder stellen, da Sie einen Bewertungsbogen haben. Ihre Gäste trauen sich am ehesten, auch unangenehme Kritik zu äußern, wenn die Befragung anonym stattfinden, was idealerweise bei einem Bewertungsbogen der Fall ist. www.Monteurunterkunft.de können Sie dann online Ihre Unterkunft mit den jeweiligen Angaben bewerten.

Blog 16012017

16.01.2017 - Flexibilität im Beruf - Entwicklung der Berufsreisen

Blog 16012017

Die Entwicklung im Bereich der Berufe hat sich von standortgebundenen zu mobilen Einsätzen in ganz Deutschland und Europa ausgeweitet. Wer in der Sparte gegen die Konkurrenz bestehen will, muss flexibel und bereit sein, mobil zu arbeiten. Das Problem dabei ist, günstige Wohnmöglichkeiten zu finden, sodass sich Außeneinsätze lohnen. Auf dem herkömmlichen Mietsegment und gewerblichen Markt sind kaum bezahlbare Übernachtungspreise zu finden. Allerdings hat sich in den letzten Jahren ein eigener Mietmarkt für Monteure entwickelt. Private und gewerbliche Vermieter bieten ihre Wohnräume und leerstehenden Zimmer für die Berufsreisenden günstig an.

Sie können damit mit einer ganzjährigen Auslastung Ihrer Wohnungen, Häuser, Pensionen und auch Wohnheime rechnen und haben zuverlässige Gäste. Monteure und Handwerker können ihre Kosten im Gegenzug geringhalten und damit einen akzeptablen Verdienst erzielen. Flächendeckend lassen sich Monteurunterkünfte verschiedenster Art finden, sodass der neuen Entwicklung mobiler Einsätze im Beruf Rechnung getragen werden kann. Damit sind auch die Monteure und Handwerker global wieder wettbewerbsfähig mit ihren Dienstleistungen. Auch lassen sich längerfristige Einsätze mit den Monteurunterkünften realisieren, ohne dass die mobilen Arbeiter ihre Wohnung in ihrer Heimatstadt aufgeben müssen. Vermieter von Monteurunterkünften profitieren in besonderer Weise. Unternehmen, welche Unterkünfte für ihre Arbeiter finden, werden diese fest für ihre nächsten Einsätze mit einplanen und auch Partnerunternehmen mit einbeziehen. Ebenso werden Dienstleister, welche die Buchungen von Unterkünften organisieren, gerne auf gute Monteurunterkünfte zurückgreifen, sodass sich schnell ein großer fester Kundenstamm entwickeln kann. weiterlesen

13.01.2017 - Wohncontainer für Monteure und Handwerker auf Montage

Blog 13012017

Wohncontainer bieten besonders flexible Lösungen für den mobilen Arbeitseinsatz. Die modernen Wohncontainer bringen alles mit, was für ein Wohnen am Einsatzort nötig ist. Sie sind modular aufgebaut und bieten Schlafzimmer, Küchen, Sanitärbereich mit Bad und WC sowie Arbeits- und Bürobereiche. Wohncontainer bieten sich zum Beispiel für Montageteams und Bauprojekte an. Sie bringen den großen Vorteil, dass die Montage- und Bauteams direkt an der Baustelle und dem Montageort wohnen können. Damit entfallen lange Anfahrten und auch das Anmieten zusätzlicher Büroräume.

Die Auswahl an Wohncontainern ist immens. So können einfache Lösungen bis hin zu hochmodernen und besonders komfortablen bis luxuriösen Varianten gewählt werden. Eine Vorabplanung über die Auswahl der Wohncontainer-Arten und der notwendigen Module ist unerlässlich. Erfahren Sie, wie Sie die beste modulare Lösung für Ihr Team planen und auswählen können. Auch können projektübergreifend modulare Systeme gewählt werden, um viele Teams an einem Großprojekt zusammenzubringen.

Bei der Auswahl der richtigen Container hilft die technische Information und den Bedarf zu definieren, um die bestmögliche Arbeits- und Wohnsituation zu schaffen. Neben funktionaler Auswahl spielt auch das Budget eine erhebliche Rolle. Eine Abwägung optimaler Containerarten und Module mit dem zur Verfügung stehenden Budget erfordert eine umfassende Planung. Wohncontainer sind daher hauptsächlich für Großprojekte und Baustellen sinnvoll für den Arbeitseinsatz. Für kleinere und besonders kurzfristige Projekt können andere Lösungen wie zum Beispiel Arbeiterwohnheime, Hostels, Privathäuser und Wohnungen sowie Pensionen in Betracht gezogen werden. weiterlesen

11.01.2017 - Preiswerte Übernachtungen auch in Großstädten möglich

Blog 11012017

Die Wohnraumsituationen in Großstädten haben sich in den letzten Jahren noch einmal deutlich verschärft. Die Mietpreise explodieren trotz des Versuchs der Politik durch Vorschriften, Mietpreisbremsen zu erzwingen. Verursacht durch Versäumnisse im sozialen Wohnungsbau und dem Bevölkerungswachstum in den Großstädten, ist es für viele nur schwer möglich, bezahlbaren Wohnraum in den Ballungsräumen zu finden. Entsprechend hoch sind auch die Übernachtungspreise in Hotel- und Pensionsbetrieben. Allerdings hat sich ein weiterer Markt für Übernachtungen entwickelt. Viele gewerbliche und private Vermieter haben sich mit ihren Angeboten auf Monteure, Handwerker eingestellt. Sie bieten ihre Wohnungen, Häuser, Pensionen und Wohnheime als Monteurunterkünfte an. Damit profitieren sie durch hohe und ganzjährige Auslastung ihrer Immobilien. Wer heute als Berufsreisender auch in Großstädten günstige Übernachtungen sucht, wird im Bereich Monteurunterkünfte fündig. Selbst zu Ferienzeiten oder bei speziellen Events wie zum Beispiel dem berühmten Oktoberfest in München, für welches auch viele mobile Arbeiter tätig sind, lassen sich gute und preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten finden. Damit können Sie als mobiler Arbeiter oder Unternehmer Ihre Ausgaben geringhalten und bleiben wettbewerbsfähig.

Wie Sie auf Monteurunterkunft.de sehen können, finden Sie in allen deutschen Großstädten und Regionen sowie auf dem Land flächendeckende Angebote über preiswerte Monteurunterkünfte. Je nach Bedarf und persönlichen Vorlieben finden Sie unterschiedliche Unterkunftsarten, die auf Monteure und Handwerker zugeschnitten sind. So finden Sie zum Beispiel Monteurzimmer, Arbeiterwohnheime, Hostels, Pensionen und Wohnungen zu günstigen Preisen. Auf Monteurunterkunft.de finden Sie an Ihrem Einsatzort alle Angebote mit aussagekräftigen Informationen aufgelistet und können die jeweiligen Vermieter direkt kontaktieren, ohne sich registrieren zu müssen. Damit haben Sie alle relevanten Merkmale und Informationen der in Frage kommenden Monteurunterkünfte auf einen Blick.

Der Vorzug der flächendeckenden Angebotspalette liegt auch darin, dass Sie selbst kurzfristig bezahlbare Übernachtungen in Großstädten buchen können. weiterlesen

10.01.2017 - Monteurunterkünfte im Internet

Blog 10012017

Die Suche nach passenden Monteurunterkünften hat sich im Vergleich zu früher in den letzten Jahren deutlich verbessert. Einst war es schwierig und zeitaufwendig, die passende Unterkunft zu finden. So mussten viele Zeitungsinserate und Empfehlungen abgeklappert werden, um die passende Monteurunterkunft ausfindig zu machen. Die Unterkünfte wurden meist vor Ort begutachtet, was einen erheblichen Zeit- und Kostenaufwand verursachte. Wer auf mobile Einsätze angewiesen war, musste also viele Mühen und zusätzliche Kosten in Kauf nehmen. Inzwischen haben sich die Angebote im Internet etabliert. Aber auch die Suche über das Internet war einst schwierig, da es keinen einheitlichen Mietmarkt für Berufsreisende gab. Heute ist es ohne lange Suche oder Recherche möglich, flächendeckend alle relevanten Angebote zu finden, welche auf die Bedürfnisse der Berufsreisenden zugeschnitten sind.

Es wurden Monteurportale gegründet. Das erste Portal in Europa war Deutschland-Monteurzimmer.de, das den hohen Bedarf der Monteure und Handwerker aufgegriffen und Vermietern eine zielgruppengerechte Plattform eröffnet hat. Mit vielen Informationen und Hilfsmitteln wurde es privaten und gewerblichen Vermietern ermöglicht, ungenutzte Wohnräume freizusetzen und auf einer großen Plattform zu präsentieren. Handwerker, Monteure und Berufsreisende profitieren von einem flächendeckenden Angebot, das sie auf jedem Computer wie zum Beispiel PC, Tablet und Smartphone zu Hause und auch unterwegs abrufen und ohne Registrierung direkt mit den Vermietern in Kontakt treten zu können. Erst mit dieser Plattform war es möglich, in ganz Deutschland passende Angebote für den mobilen Arbeitseinsatz zu finden, auch kurzfristig.

Die Angebote der Vermieter sind aussagekräftig platziert und mit vielen Informationen sowie Fotos versehen. Bewertungen und Foren erleichtern zusätzlich die Entscheidung über die Buchung der jeweiligen Unterkunft. weiterlesen

05.01.2017 - Vermieter-Portrait Januar 2017 ist online

Blog 01012017

Die 4-Sterne-Ferienwohnung Gutzler der Familie Gutzler befindet sich in der Ortsgemeinde Lustadt zwischen Landau und Speyer. Die Ferienwohnung in dem Ferienhaus Gartenblick bietet angenehmes Wohnen mit hohem Komfort und verteilt sich mit ihren 90 Quadratmetern auf zwei Etagen. Zwei komplette Schlafzimmer mit Doppelbett und Dreibettzimmer bieten Platz für Berufsreisende mit Familie, Montageteams oder Arbeitsgruppen. Eine voll ausgestattete Küchenzeile mit Spülmaschine macht es Selbstversorgern leicht, ihre Speisen zu jeder Tageszeit selbst zuzubereiten. Die Ferienwohnung Gutzler bietet ein Badzimmer, Dusche und zusätzlich ein separates WC.

Das Haus verfügt über eine Klimaanlage, die sich besonders in den heißen Sommermonaten bewährt und Monteuren einen hohen Erholungsgrad nach anstrengender körperlicher Arbeit gewährleistet.

Mit dem kostenlosen Internet über WLAN können Monteure, Handwerker privat und beruflich im Internet surfen, chatten und Cloud-Dienste abrufen. Die Gartennutzung ist ausdrücklich erlaubt und den Gästen steht ein Grillplatz zur Verfügung. Wer mit dem Auto unterwegs ist, darf den PKW-Stellplatz nutzen.

Selbstversorger können gleich ums Eck im Supermarkt einkaufen. Für die freie Zeit stehen zahlreiche Gelegenheiten für Unternehmungen in der Natur wie zum Beispiel der Druslachbach-Erlebniswerg und er Kraut- und Rüben. Kulturfreunde stehen zahlreiche Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung an. Dazu gehören der Speyerer Dom und die berühmte Deutsche Weinstraße.

Die Vermieterin Lydia Gutzler gehört bereits zu den erfahrenden Vermietern, welche die Ferienwohnung auch als Monteurunterkunft anbieten und für kleines Budget erholsames Wohnen ermöglichen. Das gesamte Portrait finden Sie Zum Vermieterportrait

01.01.2017 - Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches 2017!

Wir wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017

und bedanken uns gleichzeitig bei Ihnen, den Vermietern, Monteuren, Handwerkern, Studenten und allen Gästen, dass Sie mit uns gemeinsam einen neuen Weg beschritten haben. Wir haben gemeinsam viel geschafft die letzten Jahre und einen neuen und innovativen Mietmarkt hervorgebracht. So dürfen sich Berufsreisende, Handwerker und Monteure über ein flächendeckendes Mietangebot zu günstigen Preisen in ganz Deutschland freuen. Auch Vermieter können Ihre Angebote präsentieren und bisher ungenutzten Wohnraum lukrativ nutzen.

Trotz verschärfter Wohnraumsituation in vielen Großstädten und Gemeinden ist es Ihnen, liebe Vermieterinnen und Vermieter, gelungen, ein stetig wachsendes Angebot an bezahlbaren Übernachtungen bereitzustellen. Im Gegenzug arbeiten viele mobile Handwerker, Bauarbeiter, Gerüstbauer und zahlreiche weitere Berufsreisende in unseren Städten und helfen, sie zu erhalten und innovative Entwicklungen umzusetzen.

Monteurunterkünfte sind heute gefragt wie nie. Längst schon hat sich dieser innovative Mietmarkt herumgesprochen, sodass auch Studenten, Messe- sowie Konzertbesucher und auch Feriengäste gerne in Monteurunterkünften einquartieren.

Mit dem Markt der Monteurunterkünfte ist eine Win-Win-Situation zwischen Mietern und Vermietern geschaffen. Mieter dürfen sich sogar in Großstädten über günstige Übernachtungsmöglichkeiten freuen und Vermieter können privat im Rahmen der Vermögensverwaltung ihre leer stehenden Immobilien gewinnbringend vermieten und profitieren gleichzeitig davon, dass die Immobilen bewohnt sind. Gewerbliche Vermieter können Ihre Gästezimmer in Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen nun ganzjährig vermieten und somit eine gute Auslastung erreichen.

Mit Stolz blicken wir zurück auf Ihre Leistungen, die Sie auch im Jahr 2016 erbracht haben und einen innovativen Weg mitgestaltet haben, der ein großes Wohnsegment auch in Großstädten und Ballungsraum, integriert hat.

Wir wünschen Ihnen und uns, dass wir diesen Erfolgsweg weiter beschreiten und damit auch zum Gemeinwohl beitragen.

Blog 01012017

24.12.2016 - Frohe Weihnachten 2016!

Frohe Weihnachten 2016

Wir wünschen Ihnen allen eine geruhsame und besinnliche Weihnachtszeit. Ihnen allen, Vermietern und Monteuren wünschen wird, dass Sie auch Gelegenheit bekommen, sich in den Weihnachtsfeiern zu erholen. Gleichwohl wissen wir, dass viele Berufsreisende, Handwerker und Monteure auch zur Weihnachtszeit tätig sind wie zum Beispiel mit Auf- und Abbauten bei weihnachtlichen Veranstaltungen. Auch viele Vermieter und Gastwirte halten sich selbst zur Weihnachtszeit bereit für ihre Gäste. Für alle, die auch an den Weihnachtstagen arbeiten müssen, wünschen wir, dass sie die verpassten Tage nachholen und sich ausgiebig erholen können.

Wir bedanken uns bei Ihnen allen, Vermietern, Gästen, Monteuren sowie weiteren Berufsreisenden, Studenten und allen, die dazu beigetragen haben, den innovativen Mietmarkt über Monteurunterkünften, ins Leben zu rufen und mit Leben zu füllen. Sie können stolz auf sich sein, dass wir auf ein flächendeckendes Angebot an Monteurunterkünften in ganz Deutschland zugreifen können. Inzwischen ist der neue Mietmarkt aus vielen Städten und Gemeinden nicht mehr wegzudenken. Sie helfen mit, die problematische Wohnraumsituation vielerorts abzumildern und die Versäumnisse der Politik wiedergutzumachen. So können inzwischen alle Gäste, ob Berufsreisende, Studenten oder Feriengäste profitieren, unabhängig davon, wo in Deutschland sie eine passende Unterkunft benötigen. Sie leisten auch einen wichtigen Beitrag für die Städteentwicklung, welche ohne die vielen mobilen Arbeiter nicht möglich wäre. Diese wären auch nicht so erfolgreich, wenn nicht Vermieter freie Wohnressourcen günstig zur Verfügung stellen würden.

Blog 24122016

20.12.2016 - Umfassender Ratgeber für Mieter und Vermieter von Monteurunterkünften

Blog 10012017

In den letzten Jahren hat sich ein neuer Mietmarkt etabliert, der Mieter und Vermieter gleichermaßen profitieren lässt. Mit dem nötigen Wissen können Vermieter ungenutzten Wohnraum oder buchungsschwache Zeiten bei gewerblichen Objekten wie zum Beispiel Pensionen, Hotels und Ferienimmobilien für eine neue Zielgruppe öffnen. Im Gegenzug profitieren Monteure, Handwerker und auch Messebesucher durch günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Aufgrund der freigesetzten Ressourcen ungenutzter Räume und Mietobjekte wird auch der verschärften Wohnraumnot entgegengehalten. Wie Sie als Vermieter Ihre ungenutzten Wohnräume sinnvoll einsetzen, erfahren Sei in unserem umfassenden Ratgeber. Sie erfahren, was sich Berufsreisende wünschen, wie Sie Ihre Unterkunft einrichten können, wie Sie Preise gestalten und ob es sich für Sie am besten lohnt, Ihre Unterkunft privat oder gewerblich anzubieten. Sie erfahren gesetzliche und formale Vorgaben für das Werben und die Vermietung Ihrer Unterkünfte. Sie lernen auch, wie Sie freie Wohnkapazitäten freisetzen können und wo Sie Ihre Angebote platzieren können, ohne hohe Kosten für Inserate oder Werbung mit einkalkulieren zu müssen. Sie erfahren auch, warum Monteure und Handwerker als Gäste besonders beliebt sind.

Als Monteur, Handwerker oder anderer Berufsreisender erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Klicks eine große Auswahl an geeigneten Monteurunterkünften finden. Sie erfahren, welche Unterkunftsarten es gibt und welche für wen geeignet sind. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie sich im vornherein vor Enttäuschungen schützen können, ohne die anvisierte Unterkunft vor Ort prüfen zu müssen. Sie erfahren wie Sie sogar kurzfristig eine gemütliche Unterkunft in Großstädten, wo die Übernachtungskosten üblicherweise besonders teuer sind, preisgünstig finden. Sie erfahren, wie Sie unabhängig vom Einsatzort und der Einsatzzeit, die beste Unterkunft und Mietform finden, sodass Sie Ihre eigene Wohnung selbst bei längeren Arbeitseinsätzen nicht aufgeben müssen. weiterlesen

01.12.2016 - Vermieter-Portrait Dezember 2016 ist online

Blog 01122016

Die Ferienwohnungen Domblick-Herkenath werden durch einen Familienbetrieb geführt. Sie befinden sich in Jerkenrath, einem Ortsteil von Bergisch-Gladbach. Insgesamt werden drei Wohnungen (40 qm, 60 qm und 70 qm) angeboten und bieten Platz für Montageteams und Familien. Von allen Wohnungen aus haben Gäste einen direkten Zugang zum Garten, in welchem sich die Monteure, Handwerker und andere Berufsreisende nach getaner Arbeit gut erholen und regenerieren können.

Die Wohnungen bieten vollausgestattete Küchen beziehungsweise Küchenzeilen und sind daher auch ideale Unterkünfte für Selbstversorger. Moderne Badezimmer, Schlafzimmer und Essplätze sind in allen drei Wohnungen zu finden. Auch Flatscreen, DVD, Radio und Stereoanlage gehören zur Grundausstattung der Unterkünfte.

Das Haus liegt verkehrsgünstig mit Anbindung nach Leverkusen und Köln. Öffentlicher Nahverkehr und eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten sind ideal auch für Selbstversorger. Die Wohnungen eignen sich für Familien, Einzelpersonen und Montageteams.

Umgeben von der Natur und in Waldnähe laden die Unterkünfte zu Ausflügen zu Fuß oder mit dem Rad ein. Zum Vermieterportrait

25.11.2016 - Privatzimmer als Monteurunterkunft

Blog 25112016

Privatzimmer als Monteurunterkunft werden immer beliebter. Sie ermöglichen Monteuren, für ein günstiges Budget ein gemütliches Zuhause am Einsatzort zu finden. Monteurzimmer sind gesetzlich nicht definiert. Dennoch dürfen Handwerker, Monteure und andere Berufsreisende einen gewissen auf sie zugeschnittenen Standard erwarten. Der Standard definiert sich dabei nicht über luxuriösen Komfort, sondern über funktionale und gleichzeitig gemütliche Einrichtung, in der sich auch Berufsreisende wohlfühlen.

Welche Kriterien sollten Vermieter beachten, wenn Sie Privatzimmer an Monteure vermieten?

Zunächst gilt es, den Begriff Privatzimmer an Monteure beziehungsweise Monteurzimmer zu definieren. Monteurzimmer sind voll eingerichtete Zimmer, welche privat und gewerblich angeboten werden können. Privatvermieter können zum Beispiel ungenutzte Räume oder leerstehende Wohnungen als Monteurunterkünfte lukrativ vermieten. Gewerbliche Vermieter, welche zum Beispiel Pensionen oder Ferienwohnungen betreiben, können Zimmer an Monteure vermieten, wenn diese nicht ausgebucht sind, zum Beispiel außerhalb der Ferienzeiten beziehungsweise der Hochsaison. Es gibt inzwischen zahlreiche private und gewerbliche Vermieter, die nur noch an Monteure, Handwerker und andere mobile Arbeiter vermieten, da sie sich häufig über ganzjährige Buchungen freuen können.

Anspruch an Monteurzimmer

Wer Monteurzimmer vermietet, sollte bei der Einrichtung darauf achten, welche Bedürfnisse zufriedengestellt werden müssen. So ist es für Handwerker sehr wichtig, eine rückenfreundliche Schlafstätte zu haben, um sich nach harter körperlicher Arbeit möglichst vollständig regenerieren zu können. Des Weiteren müssen Sie als Anbieter von Monteurzimmern darauf achten, ob Sie auf Selbstversorger ausgerichtet sind, oder entsprechende Serviceleistungen preisgünstig anbieten können. Für Selbstversorger ist eine vollausgestattete Küche, die zu jeder Tages- und Nachtzeit zugänglich ist, enorm wichtig. Zu einer vollausgestatteten Küche gehören Küchengeräte wie zum Beispiel Herd, Backofen, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Kühlschrank und Tiefkühlschrank. Auch Besteck, Geschirr, Töpfe, Pfannen und Reinigungsmittel dürfen in einer guten Küche nicht fehlen. Wichtig ist es, alles zu bieten, was einem Handwerker mitzubringen nicht zugemutet werden kann wie zum Beispiel Handtücher, Bettwäsche und Reinigungsutensilien. Bad, Dusche und WC gehören zum Standard einer jeden Unterkunft. Wenn Sie eine Wohnung an mehrere Handwerker vermieten, sind auch mehrere WCs von Vorteil. Weitere notwendige Ausstattungen sind Fernseher, Internet, möglichst auch kostenlose Parkplätze oder kostengünstige Parkplätze in der Nähe für PKWs und Firmenfahrzeuge. Damit die Gäste ohne großen Aufwand Ordnung halten können, sollten Sie Ihnen Putzmittel und Reinigungsgeräte griffbereit zur Verfügung stellen.

Erfahren Sie auch, welche Vorschriften bei der Vermietung von Monteurzimmern gelten, wie Sie Ihre Hausordnung und Ihren Miet- oder Beherbergungsvertrag gestalten. Auch erfahren Sie, wie Sie Preise richtig kalkulieren und Ihr Angebot abmahnsicher im Internet platzieren können. weiterlesen

22.11.2016 - Monteurzimmer oder Ferienwohnung? Das sollten Sie als Vermieter beachten! Schaffen Sie Geborgenheit

Blog 22112016

Ist es sinnvoller, eine Wohnung als Ferienwohnung zu vermieten oder Monteurzimmer zu schaffen? Grundsätzlich lässt sich das nicht pauschalieren, das Sie zwei unterschiedliche Zielgruppen an Mietern ansprechen. Ferienwohnungen lassen sich in einigen Regionen zu Saisonzeiten sehr lukrativ vermieten. Allerdings müssen Sie dabei beachten, dass die Investitionskosten unter Umständen wesentlich höher sein können, als die von Monteurzimmern. Zudem müssen Sie auch Leerzeiten, also buchungsfreie Zeiten in Ihre Preise mit einkalkulieren. Monteurzimmer haben den Vorzug, dass sie schlicht und funktional eingerichtet sein können. Monteure und Handwerker haben in der Regel ihr Hauptaugenmerk auf ein gemütliches Zuhause, ein bequemes Bett, eine vollausgestattete Küche zur Selbstversorgung und ein Bad mit WC. Sie möchten sich kurzum wie zu Hause fühlen und gleichzeitig möglichst günstig übernachten. Feriengäste legen meist in der Ferienwohnung Wert auf Komfort. Die Ansprüche sind daher andere und damit ist auch die Einrichtung mit höheren Investitionskosten verbunden.

  • Monteurwohnungen lassen sich ganzjährig vermieten.
  • Ferienwohnungen werden in der Regel nur zu Saisonzeiten gemietet. Außerhalb der Saison helfen nur besondere Events oder Veranstaltungen, die Ferienwohnung vermieten zu können.
  • Dabei können Sie Ihre Wohnung in Zimmer aufteilen und so mehrere unterschiedliche Gäste einquartieren. Ferienwohnungen werden meist von Paaren oder Familien gebucht, seltener von Gästen, die einander nicht kennen.
  • Ferienwohnungen haben in der Einrichtung einen höheren Anspruch als Monteurwohnungen. Feriengäste erwarten einen Mindestkomfort.
  • Monteurzimmer sind in der Einrichtung kostengünstiger als Ferienwohnungen. Auch in Zimmern für Berufsreisende werden gewisse Standards erwartet, die aber keine luxuriöse Einrichtung bedeuten, sondern nach funktionellem Komfort ausgerichtet sind.

Die Vermietung Ihrer Zimmer an Monteure und Handwerker kann noch weitere Vorteile bergen. So kommt es häufig vor, dass Berufsreisende am Wochenende nach Hause fahren. Dadurch haben Sie entweder die Möglichkeit, die Wohnung auch zwischendurch zu reinigen oder die Zimmer am Wochenende anderweitig zu vermieten.

Viele Vermieter von Monteurzimmern haben in ihrer Preiskalkulation festgestellt, dass Monteurzimmer zu vermieten, lukrativer sein kann, als sich nur auf Feriengäste zu verlassen. Sie haben mit Ihrer Ferienwohnung auch die Möglichkeit, Ihre Wohnung sowohl an Feriengäste als auch an Monteure außerhalb der Saison zu vermieten. weiterlesen

01.11.2016 - Vermieter-Portrait November 2016 ist online

Blog 01112016

Die Monteurwohnung der BERLINSHOME liegt in Berlin im Stadtteil Prenzlauer Berg und bietet Platz für bis zu drei Gäste. Die 33 Quadratmeter große Wohnung bietet ein Badezimmer und ein Wohn-Schlafzimmer mit drei Schlafplätzen und einer ausgestatteten Küchenzeile mit Kühlschrank, Herd, Kaffeemaschine, Wasserkocher. Internet über WLAN und Fernseher sind im Mietpreis enthalten.

Die Wohnung liegt zentral und ruhig zugleich im Stadtteil Prenzlauer Berg im Kiez. Mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln Bahn, Tram und U-Bahn, die sich in unmittelbarer Nähe zur Wohnung befinden, lassen sich alle Stadtteile in Berlin bequem und schnell erreichen.

Berlin hat sowohl für Erholung Suchende als auch für Kunst- und Kulturliebhaber mit seinen Naturparks, Künstlercafés, Galerien Bars und Klubs viel zu bieten. Alle Ausflugs- und Erlebnisziele in Berlin lassen sich bequem und schnell über öffentliche Verkehrsmittel erreichen.

Für Selbstversorger bietet Berlin zahlreiche günstige Einkaufsmöglichkeiten wie Supermärkte, Bäckereien, Drogeriemärkte und Kaufhäuser. Zum Vermieterportrait