Du bist hier: |

Monteurunterkunft in Leipzig

(20 Unterkünfte)
Kein Bild vorhanden
Komfort FeWo
William-Zipperer-Str. 95, 04179 Leipzig
ab
60,00 €

Bis 5

4,27 km
  • Nichtraucher
Stadtbild Leipzig

Leipzig - ein Monteurzimmer in der Metropole Sachsens


Zusammen mit dem benachbarten Halle bildet Leipzig einen großräumigen Ballungsraum, in dem über eine Million Menschen leben. Bereits im Jahr 1165 wurde Leipzig das Stadtrecht verliehen. Vor allem mit Tierhäuten wurde gehandelt, sodass eine der ältesten Messen hier im internationalen Zentrum des Pelzhandels angesiedelt ist. Weiterhin ist die Stadt für ihren historischen Buchdruck und -handel bekannt. Eine der ältesten Universitäten sowie eine der Musikhochschulen mit langer Tradition sind hier situiert. Zahlreiche aufwändig sanierte und rekonstruierte Kulturdenkmäler befinden sich in der Innenstadt. Für Restaurierungsarbeiten kommen seit jeher Handwerker zum Arbeiten für einen bestimmten Zeitraum nach Leipzig, weshalb Monteurwohnungen und Privatzimmer angeboten werden. Eine Monteurunterkunft bietet eine preiswerte Alternative zu einem Hotelzimmer, denn Übernachtungsmöglichkeiten sind, in der für Touristen attraktiven Stadt an der Weißen Elster, sehr gefragt. Die sächsische Stadt ist auch wegen des Gewandhauses und seines berühmten Orchesters, des Thomanerchors sowie des Opernhauses mit Auftritten renommierter Künstler über die Grenzen hinaus beliebt. Im Zuge der Wende, die mit den sogenannten Montagsdemonstrationen eingeleitet wurde, die von der Nikolaikirche ausgingen, brach beinahe die gesamte Industrieproduktion zusammen. Nach einiger Zeit siedelten sich neue große Unternehmen der Industriebranche wie Siemens oder Porsche und BMW an. Von einem Tochterunternehmen der Leipziger Verkehrsbetriebe werden Straßenbahnen gebaut, die vor allem nach Osteuropa exportiert werden. Aufgrund der Lage hat sich die Sachsenmetropole zu einem Verkehrs- und Logistikzentrum entwickelt, das vielen Handwerkern und Monteuren einen Arbeitsplatz ermöglicht.

Mit über 500.000 Einwohnern ist Leipzig eine der größten Städte Deutschlands. Einzigartig ist hierbei, dass die Stadt in einigen Jahren selbst ein größeres Bevölkerungswachstum aufweist als die am schnellsten wachsende deutsche Stadt München. Hierbei zeichnet Leipzig vor allem aus, dass sie sowohl ein kulturelles, wissenschaftliches als auch verwaltungstechnisches Zentrum für Mitteldeutschland darstellt. Insbesondere die Kreativszene ist in Leipzig größer als in jeder anderen deutschen Großstadt. Aus diesem Grund wird Leipzig oftmals auch als mittelgroße Weltstadt angesehen und zählt offiziell zu den sechs großen Oberzentren Sachsens. Die Stadt stellt dabei gemeinsam mit der Großstadt Halle das Zentrum der Region Leipzig-Halle dar und ist dadurch zentraler Lebensbestandteil von über einer Millionen Menschen. Darüber hinaus ist Leipzig gemeinsam mit einigen weiteren Städten aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ein Teil der Metropolregion Mitteldeutschland. Aufgrund zahlreicher geschichtlicher Ereignisse wie unter anderem der Montagsdemonstration von 1989 wird die Großstadt Leipzig in weiten Teilen Deutschlands als "Heldenstadt" bezeichnet und genießt ein hohes historisches Ansehen. Deshalb legt die Stadtverwaltung einen überaus großen Wert auf die aufwändige Pflege aller in der Stadt vorhandenen Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten. Jedes Jahr werden zahlreiche Handwerker und Monteure mit der Aufgabe betraut, eines der Kulturgüter Leipzigs zu sanieren oder zu rekonstruieren. Darüber hinaus wird vor allem auf eine Rekultivierung des ehemaligen Braunkohletagebaus sowie einen Ausbau des städtischen Zoos geachtet. Diese Fokussierung auf die touristischen Aspekte der Stadt haben zu dem konstantem Einwohnerwachstum Leipzigs stark beigetragen. Neben zahlreichen umfangreichen Umbaumaßnahmen in der Innenstadt sind vor allem die Randgebiete Leipzigs von zahlreichen Neubauten und Baustellen geprägt. Auch hierbei wird die Hilfe von tatkräftigen Handwerkern und Monteuren dringend benötigt.


Die Monteurwohnung oder ein -zimmer in Sachsens Metropole als Monteurunterkunft auf Zeit


Menschen, die zum Arbeiten oder als Besucher in die Stadt kommen, freuen sich über ein gut ausgestattetes Monteurzimmer. Die meisten Privatzimmer verfügen über ein bequemes Bett und sind zusätzlich mit einem Fernsehgerät ausgestattet. Eine eigene Dusche oder ein Gemeinschaftsbad ermöglichen eine belebende Erfrischung. Oft ist in die Monteurwohnung eine Kochnische integriert oder man kann die Küche der Vermieter mitbenutzen. So ist man in der Lage, sich günstig selbst zu versorgen. Manche Monteurzimmer laden aufgrund ihrer zentralen Lage zu einem Altstadtbummel mit dem Besuch eines traditionellen Brauhauses ein. Meist gibt es einen Parkplatz vor der Monteurunterkunft, sodass man nicht zwingend auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist.


Zahlreiche angesehene Arbeitgeber vor Ort – Monteurunterkunft in Leipzig


Die Wirtschaftslandschaft der Stadt Leipzig besteht nahezu ausschließlich aus Automobilherstellern und kommunikations- sowie informationstechnischen Unternehmen. Ebenso wie in sämtlichen anderen ostdeutschen Städten brach mit dem Untergang der DDR und der damit verbundenen Abschaffung der Planwirtschaft die gesamte Industrieproduktion zusammen. Nach der Privatisierung der ehemaligen Staatsbetriebe konnten sich nur sehr wenige Anbieter in der freien Wirtschaft behaupten. Aktuell sind lediglich die beiden industriellen Unternehmen Kirow Ardelt GmbH sowie TAKRAF GmbH erhalten geblieben. Beide Unternehmen beschäftigen einige Hundert Menschen aus der Stadt. Wesentlich größere Arbeitgeber stellen die Unternehmen Siemens, Porsche und BMW dar. Allein das Tochterunternehmen Porsche Leipzig beschäftigt über 2.500 Menschen aus der Region. Der direkte Konkurrent BMW hingegen beschäftigt sogar weit über 6.000 Menschen allein in der Stadt. Aus diesem Grund hat sich Leipzig in den letzten Jahren als einer der bedeutungsvollsten Automobilstandorte etabliert. Darüber hinaus finden Handwerker und Berufsreisende vor allem bei den Leipziger Verkehrsbetrieben und dem Tochterunternehmen HeiterBlick eine Beschäftigung. Neben dem Bau von Straßenbahnen werden die Fachkräfte vor allem zur Sanierung und Renovierung der zahlreichen in der Stadt verstreuten Bürogebäude benötigt. Weiterhin haben sich direkt im Zentrum der Stadt die Konzerne Comparex, Softline AG und Primacon etabliert. Gemeinsam mit der Unister Holding GmbH sorgen diese informationstechnologischen Unternehmen für steigende Beschäftigungszahlen. Letztlich konnte sich Leipzig durch die Ansiedlung zahlreicher Kreditinstitute zu einem überregional bedeutsamen Bankenstandort entwickeln. Oftmals wird die Bedeutung Leipzigs für die Finanzwelt jener von München und Frankfurt gleichgesetzt. Direkt in der Innenstadt befinden sich die Sächsische Aufbaubank, die Sparkasse Leipzig sowie die Landesbank Baden-Württemberg. Darüber hinaus ist ebenfalls die einflussreiche Sachsen Bank von entscheidender Bedeutung für den Finanzstandort Leipzig.


Ausgezeichnete Verkehrsanbindungen für eine Monteurwohnung in Leipzig


Einen Großteil des für die Stadtentwicklung zur Verfügung gestellten Budgets verwendet die Stadtverwaltung von Leipzig für den ständigen Aus- und Umbau der bestehenden Infrastruktur. Dadurch hat sich in Leipzig eine der umfangreichsten Verkehrsinfrastrukturen des Landes gebildet. Hierbei ist vor allem der zentrale Eisenbahnknotenpunkt am Hauptbahnhof der Stadt von großer Bedeutung. Der 1915 eröffnete Leipziger Hauptbahnhof stellt aktuell den größten überbauten Kopfbahnhof in Europa dar. Er verbindet sowohl das ICE-, Intercity- als auch das S-Bahnnetz und den regionalen Nahverkehr. Neben zwei überkreuzenden ICE-Express-Strecken, die jeweils in Leipzig halten, bietet die Stadt Reisenden ebenfalls einen der größten Flughäfen Deutschlands, der ebenfalls von den Zügen angefahren wird. Der Flughafen Leipzig-Halle wird von nahezu jeder großen Fluggesellschaft angeflogen und ist optimal in die bestehende Infrastruktur der Stadt eingebaut. Darüber hinaus ist die Stadt ebenfalls für zahlreiche Fern- und Stadtbuslinien bekannt. Die Leipziger Verkehrsbetriebe unterhalten insgesamt über 10 Straßenbahnlinien und über 50 Buslinien im gesamten Stadtgebiet. Dadurch wird eine optimale Erreichbarkeit jedes Stadtteil Leipzigs ermöglicht, sodass Monteure und andere Fachkräfte von besonders kurzen Arbeitswegen profitieren können. Den zentralen Knotenpunkt der Infrastruktur stellt dabei das Stadtzentrum um den Hauptbahnhof dar. Von diesem zentralen Ort gehen die meisten Straßenbahn- und Buslinien ab und sorgen dadurch dafür, dass maximal ein Umstieg notwendig ist, um von jedem Punkt der Stadt einen anderen Stadtteil zu erreichen.


Monteurunterkunft in Leipzig – Stadtentwicklung ermöglicht ein zukunftsträchtiges Arbeiten


Auch zukünftig wird es in Leipzig bei optimalen Arbeits- und Lebensbedingungen für Monteure und Handwerker bleiben. Die Stadt weist mit einem Wert von nahezu 20.000 Personen das größte Wachstum auf und verfügt deshalb über einen konstant hohen Bedarf an zusätzlichen Fachkräften. Im gesamten Stadtgebiet können Baustellen und größere Bauprojekte beobachtet werden, da vor allem der Umbau und die Renovierung historischer Gebäude in der Innenstadt ein zentrales Thema der Stadtentwicklung darstellen. Monteuren werden dadurch nicht nur zahlreiche attraktive Arbeitsplätze geschaffen, sondern optimale Bedingungen geboten, um einer Anstellung in Leipzig nachzugehen.


Leipzig – für die Vermietung einer Monteurwohnung optimal geeignet


Gleichermaßen stellt Leipzig einen optimalen Standort für Immobilienbesitzer und Vermieter von Monteurzimmern dar. Aufgrund der andauernden Expansion der Stadt entstehen immer mehr Baugebiete und Eigentumswohnungen, die zu einem vergleichsweise günstigen Preis erworben werden können. Gleichermaßen steigt der Bedarf an Monteurunterkünften gemeinsam mit der Anzahl der in Leipzig tätigen Monteure stetig an und sorgt dadurch für eine optimale Auslastung der zur Vermietung angebotenen Räumlichkeiten. Vor allem in der Innenstadt ist die Nachfrage nach einer komfortabel eingerichteten Monteurwohnung sehr groß, da man von dort aus jeden Stadtteil und somit jede Arbeitsstelle in kürzester Zeit erreichen kann. Aber auch in den Randgebieten der Großstadt können Immobilienbesitzer von der aktuellen Wohnungsmarktsituation und der umfassenden Infrastruktur der Stadt profitieren. Aufgrund dessen, dass man von jedem Punkt der Stadt in das Stadtzentrum und anschließend in einen beliebigen Stadtteil gelangen kann, sind ebenfalls Wohnungen nahe Bus- oder Straßenbahnhaltestellen in den Randbezirken äußerst begehrt. Aus diesem Grund stellt Leipzig einen optimalen Standort dar, um sich mithilfe der Vermietung einer Monteurunterkunft eine ertragreiche Altersvorsorge zu schaffen.

Alle Städte A-Z

Zeig mir alle Städte

Favoriten

Karte

Stadtliste

Registrieren

Login