bueroklammer
bueroklammer

Monteurunterkünfte in und um Magdeburg

Sie sind hier: /
0 Einträge gefunden
Sortieren nach:      
Stadtbild Magdeburg

Die ideale Monteurunterkunft in Magdeburg - was sie haben sollte


Die Großstadt Magdeburg ist die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Durch seine Lage an der Elbe und am Mittelland-Kanal ist der Binnenhafen Magdeburgs von großer Bedeutung für den Industrie- und Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt. Von jeher stellen Industriezweige wie Maschinen- und Anlagenbau für die Stadt sowie für das Bundesland einen bedeutenden Faktor im Hinblick auf Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum dar. Zu DDR-Zeiten "Stadt des Schwermaschinenbaus" genannt, ist Magdeburg nach wie vor der Wahlstandort für Global-Player wie FAM Magdeburger Förderanlagen und Baumaschinen GmbH oder Euroglass. Führende Unternehmen des Windkraftanlagenbaus wie Enercon und Vestas produzieren ihre Gussteile hier und vertreiben sie weltweit. Ein weiterer, überaus wichtiger Wirtschaftsfaktor ist die Landwirtschaft. Mit bester Bodenqualität sichert das Land Sachsen-Anhalt hier den Raps-Anbau für Bio-Diesel. Überdies bietet die hervorragende Güte des Wassers die Möglichkeit zum Bierbrauen. Die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts sowie das Umland fördern und sichern durch ihre vielfältigen Möglichkeiten Arbeitsplätze und damit Lebensqualität.


Möbliertes Apartment oder Monteurwohnung


Um Spitzen in der Landwirtschaft abzubauen, etwa bei der Saat oder der Ernte, werden Arbeitskräfte benötigt, die die Einwohnerzahl der Stadt sicherlich nicht abdecken kann. Saisonarbeiter oder Fachkräfte von außerhalb werden in Monteurzimmern oder anderen geeigneten Unterkünften untergebracht. Ein Apartment beispielsweise oder eine möblierte Monteurwohnung bieten Bequemlichkeit und Unabhängigkeit. Die ideale Monteurunterkunft liegt in der Nähe des Einsatzortes oder lässt sich verkehrstechnisch gut erreichen. Gegebenenfalls kann eine Monteurwohnung auch wie eine Wohngemeinschaft genutzt werden. Das hat den Vorteil, dass Kosten geteilt werden können. Und ein neuer Kollege muss nicht nach einem Monteurzimmer suchen, er hat sofort eine bekannte Anlaufstelle. Für eine Einzelperson eignet sich auch ein Privatzimmer im Haushalt einer ortsansässigen Familie.