Du bist hier: |

Monteurunterkunft in Delmenhorst

(12 Unterkünfte)
Stadtbild Delmenhorst

Delmenhorst - Die Stadt im Oldenburger Land
Monteurunterkunft in der Metropolenregion Bremen/ Oldenburg


Die kreisfreie Stadt Delmenhorst in Niedersachsen wurde erstmals im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sie sich zu einer der größten Industriestädte im Oldenburger Land. Ein wichtiger Zweig der Industrialisierung war die Kammgarnspinnerei.
Im zweiten Weltkrieg wurde die Stadt nur wenig zerstört. Sehenswert sind unter anderem der Wasserturm, der denkmalgeschützte Rathauskomplex und das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur. Als 1981 die Kammgarnspinnerei in Konkurs ging, entstand auf dem Betriebsgelände unter Verwendung der denkmalgeschützten Bausubstanz ein völlig neuer Stadtteil. Dieses Stadtentwicklungsprojekt „Nordwolle Delmenhorst“ war als erster Außenstandort Bestandteil der Weltausstellung Expo 2000.


Rege Wirtschaftstätigkeit


Die rege Wirtschaftstätigkeit in Delmenhorst umfasst zum einen verschiedene Branchen im produzierenden Bereich, angefangen von Fleischwerken und anderen Betrieben in der Lebensmittelherstellung bis hin zu Zulieferbetrieben für Automobilhersteller. Zum anderen wird der städtebaulichen Sanierung große Bedeutung zugemessen. Die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) bietet eine Wirtschaftsförderung, die Gewerbeimmobilien, City, Handel, Tourismus und Marketing gleichermaßen umfasst. Mit dem Städtischen Einzelhandelskonzept bemüht sich die Verwaltung, die Innenstadt zu revitalisieren und eine wohnortnahe Versorgung zu gewährleisten.

Alle Städte A-Z

Zeig mir alle Städte

Favoriten

Karte

Stadtliste

Registrieren

Login