Du bist hier:

Monteurzimmer in Krefeld - Seite 2

(136 Unterkünfte)
1 2 3 4
Stadtbild Krefeld

Krefeld - eine Monteurunterkunft zwischen Rhein und Ruhr


Krefeld liegt verkehrsgünstig eingebettet zwischen dem Einzugsgebiet der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf und dem Ruhrgebiet. Linksrheinisch gelegen nimmt die Großstadt am Niederrhein einen mittleren Platz ein, was die Einwohnerzahl angeht. Von jeher ist in Krefeld die chemische Industrie ansässig und stellt damit einen der größten Arbeitgeber in der Region dar. Der Chempark ist in diesem Zusammenhang zu nennen, in dem sich mehr als 40 Unternehmen der Chemie-Branche angesiedelt haben. Global-Player wie der Bayer-Konzern und die Evonik Industries AG sind überdies in Krefeld ansässig; das zuletzt genannte Unternehmen produziert am Niederrhein Kunststoffe und Hautpflegeprodukte. Auch hochwertiger Edelstahl wird in Krefeld verarbeitet: Die Deutschen Edelstahlwerke GmbH und das Stahl-Service-Center des ThyssenKrupp-Konzerns haben sich hier niedergelassen. Der Rheinhafen sichert den Vertrieb der Waren in alle Welt.


Eine Monteurwohnung für Fachleute aus dem Ausland


Durch die Nähe zum Ruhrgebiet macht auch der Strukturwandel in benachbarten Städten nicht halt. Arbeitskräfte und Fachleute für bestimmte Bereiche kommen nur für einen begrenzten Zeitraum in die Stadt. Die Frage stellt sich nun, ob sich ein Monteurzimmer eher eignet als ein möbliertes Apartment. Hier kommt es auf die Bedürfnisse des Handwerkers an und ebenso auf die Dauer seines Aufenthaltes. Eine Monteurwohnung bietet etwas mehr Bewegungsfreiheit als beispielsweise ein Privatzimmer. Die geeignete Monteurunterkunft sollte gut ausgestattet sein und mit vielen Annehmlichkeiten punkten: Sauberkeit, eine verkehrsgünstige Lage, eine Kochgelegenheit und die Möglichkeit, Arbeitskleidung an Ort und Stelle zu waschen sind nur einige der Ausstattungsmerkmale. Bei ausreichender Größe kann man die Monteurwohnung mit Kollegen teilen. Ein Monteurzimmer kann sich beispielsweise in einem Wohnheim für Arbeiter befinden, in einem privaten Haushalt oder in einer Pension.


Privatzimmer eignen sich für einen kurzen Aufenthalt


Ein privates Monteurzimmer ist in der Regel preiswerter als ein Hotelzimmer oder die Unterbringung in einem Gasthof. Es ist für eine zeitlich sehr begrenzte Nutzung gut geeignet. Der Arbeiter von außerhalb oder sogar aus dem Ausland lernt bei dieser Art von Monteurunterkunft etwas über die Menschen an Rhein und Ruhr, über die Lebensart und den Umgang miteinander. Das kann nur von Vorteil sein.

Alle Städte A-Z

Zeig mir alle Städte

Favoriten

Karte

Stadtliste

Registrieren

Login