Du bist hier:

Monteurzimmer in Erlangen

(42 Unterkünfte)
1 2
Stadtbild Erlangen

Monteurunterkunft in Erlangen


Erlangen ist eine barocke Residenz- und Universitätsstadt. Sie liegt 16 Kilometer nördlich von Nürnberg. Nach einem Brand im Jahr 1706 wurde sie als Planstadt auf Schachbrettgrundriss neu aufgebaut. Nur 20 Jahre vorher waren französische Glaubensflüchtlinge – Hugenotten – in die kleinste von acht bayrischen Großstädten gekommen, um hier eine neue Heimat zu finden. Die im gleichen Jahr erbaute Hugenottenkirche dominiert den ebenfalls nach ihnen benannten Platz, der bis heute Verkehrsmittelpunkt dieser bayrischen Metropole ist. Nördlich vom Hugenottenplatz liegt der Marktplatz mit dem Paulibrunnen, der ebenfalls aus dem Jahr 1886 stammt. Hier befindet sich das markgräfliche Schloss, das seit 1825 die Friedrich-Alexander-Universität beherbergt. Rund um den Platz sind weiterhin sehenswert das Palais Stutterheim, ein bedeutender Barockbau, der Schlossgarten mit der 1705 erbauten Orangerie sowie der Botanische Garten nördlich des Schlosses und das Markgrafentheater. Geht man über den Theaterplatz, kommt man zum Alten Rathaus und zur Dreifaltigkeitskirche. Schon die Hugenotten kamen zum Arbeiten nach Erlangen. Heute prägen verschiedene Werke des Technologiekonzerns Siemens sowie die Universität das wirtschaftliche Leben der Stadt, die gemeinsam mit den benachbarten Städten Nürnberg und Fürth eine Wirtschaftsregion bildet, die nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa bedeutsam ist.


Monteurzimmer sind stark gefragt


In dieser Stadt werden auf Dauer zahlreiche Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland benötigt, die ein Monteurzimmer oder eine Monteurwohnung mieten.
Eine Monteurunterkunft kann in einem Arbeiterwohnheim, einer Pension oder in einem Hotel liegen. Beliebt als Monteurzimmer sind aber auch Privatzimmer oder ganze Wohnungen, die als Monteurunterkunft zur Verfügung gestellt werden. Denn in einer angemieteten Monteurwohnung können sich die auswärtigen Arbeitskräfte nach eigenen Vorstellungen einrichten und darum wie zu Hause fühlen.
Schon Kleinigkeiten machen dabei viel aus und geben der Monteurwohnung eine persönliche Note: Ein paar aufgestellte Fotos von der Familie, eine eigene Tasse für den Tee oder ein kleines Blumengesteck geben der Monteurunterkunft eine persönliche Note, sei es im Privatzimmer oder in der Monteurwohnung.
Und wenn es gemütlich ist, kommen die Arbeitskräfte noch lieber nach Erlangen. Und Arbeit gibt es hier reichlich: Das wussten schon die Hugenotten.

Alle Städte A-Z

Zeig mir alle Städte

Favoriten

Karte

Stadtliste

Registrieren

Login